Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Gestern mit der leichten Tankspritze eine Bewegungsfahrt unternommen, und zwar zu dem letztmöglich vermuteten Ort, wo der am 25.11. durch erhebliche Qualitätsmängel verlorene Handschuh sich noch hätte befinden können. Und siehe da, ein bisschen Glück braucht der Mensch im Leben auch: ein schwarzes Etwas am Gehsteig entpuppte sich als die schlechtere Hälfte meines THL-Handschuhpaars:

Hier nochmal ein Bild von der unsäglich verarbeiteten Schlaufe. Am noch intakten Handschuh löst sich die Naht auch schon auf.

Positiv: die 10 Tage in der Gosse, inklusive Schnee, Regen, Frost usw. konnten dem Handschuh nichts anhaben. Innen war er noch absolut trocken.

Also, liebe Herstellerfirma: Schlaufen nachbessern!

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Ärgernis Qualität (2): Happy End?” (davon )

  1. @fwnetz am 5. Dezember 2008 10:35

    Handschih 2 ist zurück http://tinyurl.com/5vr9no

Bottom