Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Die Bertelsmann Stiftung hat diese Woche ihre Prognose zur Entwicklung der Bevölkerung im Jahre 2025 veröffentlicht (Link). Unterm Strich ist das Ergebnis – Deutschland wird älter – nichts Neues. Interessant ist dagegen die regionale Aufschlüsselung der erwarteten Altersstruktur nach Kreisen/Städten im Jahre 2025. Diese Darstellung zeigt nämlich, in welchen Gebieten die Feuerwehren (und auch der Rettungsdienst) mit zunehmenden Herausforderungen im Umgang mit „alter“ Bevölkerung beschäftigt sein werden (sowohl medizinisch, wie auch im Sinne des VB), aber auch wo mehr oder weniger massive Personalprobleme zu Tage treten werden. Deshalb ist die Forderung, die die Bertelsmann Stiftung aus der Studie ableitet, jetzt mit den Vorbereitungen auf das Jahr X zu beginnen, mehr als zu begrüßen – das gilt gerade auch für die Feuerwehr, die auch im jahre 2025 „frisches Blut“ brauchen wird.

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom