Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Die größte deutsche Fahrzeuggalerie für BOS-Einsatzfahrzeuge, BOS-fahrzeuge.de, hat seit kurzer Zeit einen neuen Partner als Teilhaber, den Ebner-Verlag, der auch das Feuerwehr-Magazin und Rettungs-Magazin verlegt. BOS-fahrzeuge.info teilt dazu mit

Das Projekt BOS-Fahrzeuge.info ist in den vergangenen Jahren rasant gewachsen. Damit verbunden war und ist auch ein enorm gestiegener Arbeitsaufwand im Administratoren-Team sowie eine deutlich höhere technische Anforderung. Die Kooperation gibt uns die Möglichkeit, das Projekt weiter fortzuführen und vor allem auch weiter zu entwickeln.
Technische Probleme der Vergangenheit sollten also in naher Zukunft endgültig passé sein. Darüber hinaus wird sich die Galerie optisch und technisch weiterentwickeln. Hierzu möchten wir noch keine Details verraten, aber es ist klar, dass wir häufig die an uns herangetragenen Wünsche von Usern zu Funktionen und Erweiterungen im Blick haben! [BOS-fahrzeuge.info]

Nach dem Start von Rettungsdienst.de und dem Erwerb der Domäne feuerwehr.net bleibt es spannend um die Internetstrategie des Ebner-Verlages.

Kommentare

6 Kommentare zu “BOS-fahrzeuge.info mit neuem Partner” (davon )

  1. Tobias am 14. Dezember 2008 14:44

    wie sieht es dort jetzt mit den Rechten zu den Bildern aus? hat diese der Verlag jetzt miterworben?

  2. Der Lars am 14. Dezember 2008 15:24

    Ich denke mal der Ebner Verlag wird dort gegen Geld Werben dürfen und stellt eine Technik bereit die es ihm ermöglicht diese Werbung selbst zu steuern und evtl. eine Einbettung der BOS-F.info Inhalte in den eigenen Content der Verlagsangebote ermöglichen wird. Wäre zumindest der übliche Schritt und ist so aus anderen SM Kooperationen in ähnlicher Weise bekannt. Siehe z.B. wer-kennt-wen und RTL-Medie

  3. Der Lars am 14. Dezember 2008 15:29

    Ich denke mal der Ebner Verlag wird dort gegen Geld Werben dürfen und stellt eine Technik bereit die es ihm ermöglicht diese Werbung selbst zu steuern und evtl. eine Einbettung der BOS-F.info Inhalte in den eigenen Content der Verlagsangebote ermöglichen wird. Wäre zumindest der übliche Schritt und ist so aus anderen SM Kooperationen in ähnlicher Weise bekannt. Siehe z.B. wer-kennt-wen und RTL-Media

  4. Cimolino am 14. Dezember 2008 16:16

    Hallo,

    aha, das erklärt einige Gerüchte der letzten Monate… ;-)

  5. Grunemer am 14. Dezember 2008 16:26

    Hallo
    Die Rechte an den Bildern bleiben auch weiterhin bei den Usern, genau wie das die ganze Zeit schon der Fall war.

    Wenn du auf den Link in Stefans Zitat klickst, siehst du die komplette Info zum Thema.

    Bei weiteren Fragen einfach eine PN an mich, oder in den Thread im Forum posten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas Stephan
    Adminteam www-BOS-Fahrzeuge.info

  6. Ackermann Jürgen am 14. Dezember 2008 18:53

    @Cimolino: Was denn für Gerüchte?

Bottom