Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Feuerwehr, Vatikan?! Ja, auch der Vatikan hat eine Feuerwehr (siehe Feuerwehr Weblog hier und hier). Das Internetportal Zenit berichtet nun, dass das Corpo dei Vigili del Fuoco dello Stato della Città del Vaticano erstmals eine öffentliche Vereidigung, anlässlich des Feiertages der heiligen Barabara (=Schutzpatron u.a. der italienischen und französischen Feuerwehrleute, siehe fwnetz.de-Magazin).

In der Kapelle des vatikanischen Gouverneurspalastes feierte Kardinal Giovanni Lajolo, der Präsident der Regierungsbehörde des Vatikanstaates, mit den „Vigili“ (Feuerwehrmännern) und ihren Familien eine Messe zu Ehren der heiligen Barbara. Nach der Eucharistiefeier legten dann zwölf neue Feuerwehrleute den Diensteid ab. Erstmals fand diese Zeremonie öffentlich statt. „Wir freuen uns darüber und sehen unsere Arbeit damit gewürdigt“, erklärte Paolo De Angelis, der Kommandant der kleinen päpstlichen Feuerwehrtruppe, die aus knapp dreißig Mann besteht. Über sechshundert Einsätze habe man im laufenden Jahr gehabt, aber nur selten werde darüber in der Öffentlichkeit berichtet. [ZENIT]

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom