Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Im Feuerwehr-Forum.de haben es ja auch schon einige gepostet.

In Kitzingen sind 6 FA bei einem Brand verletzt worden.

So wie die Verletzungen geschildert werden, klingt das, als seien die alle entwoder wo durchgebrochen oder was großes ist auf sie drauf gefallen. Soweit die Spekulation meinerseits.

Weiß einer von euch da mehr?

Kommentare

5 Kommentare zu “Mehrere Verletzte FA bei Einsätzen in ’09” (davon )

  1. stefan112 am 1. Januar 2009 20:26

    Mit Ausnahme von den leichten Verbrennungen könnten die Verletzungen auch durch Stürze aufgrund von glatten Straßen und Gehwegen kommen. Also bei uns wars gestern abend und heute nacht spiegelglatt wg. gefrierendem Regen.

  2. Christian Lewalter am 2. Januar 2009 13:47

    „…spiegelglatt wg. gefrierendem Regen“

    oder Löschwasser…

  3. Tobias am 2. Januar 2009 14:18

    joa, sieht nicht nach nem typischen Innenangriff aus ;-) http://uploader.kitzingen.de/ffw-kitzingen/aeltereeins.html

  4. Dominic am 4. Januar 2009 14:38

    Darum kommt bei uns im Winter mit dem MTW auch immer mind. ein Sack Streusalz mit, falls mehr benötigt wird später dann auf einem Anhänger im Pendelverkehr.
    War schon mehr als 1x froh, dass rund im das TLM gesalzen wurde!
    Kostet (fast) nichts, da das Salz in den Kommunen eh beschafft ist, ist einfach anzuwenden und braucht nicht einmal sonderbesteck oder gar einen Lehrgang ;)

  5. tim am 17. Januar 2009 18:17

    Die Verletzungen sind durch gefrierendes Löschwasser entstanden.

Bottom