Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Dieses Produkt hat bisher gefehlt. Endlich ist es soweit! Das neue FWnetz-Produkt ist „ready for testing“: Das Ausbildungs-Set „Planübung“. Wie schon damals bei der Drehleiter-DVD benötige ich auch hier 10 Leser, die gewillt sind, einen Prototypen auf Herz und Nieren zu testen, um die Erkenntnisse daraus in das fertige Produkt einfliessen zu lassen. Dass ich sehr aufgeregt bin, ist noch untertrieben! Doch eines nach dem anderen. Hier sind die wichtigsten Informationen:

asp01-1
Das Set mit Führungskreislauf-Karte, DVD + CD, Arbeitsheft, Fotobuch (fehlt: Booklet)

Für wen ist dieses Set geeignet?

  • Führungskräfte in den Feuerwehren (GF, ZF)
  • Auch für solche, die Führungskraft werden möchten
  • Feuerwehren, die Planspiele im Lehrplan anbieten möchten

Worum handelt es sich?
Planübungen bzw. Planspiele sind ein wichtiger Bestandteil der Führungsausbildung, da sie den Führungsvorgang schärfen. Zudem sind sie recht kurzweilig und ausgesprochen lehrreich. Dieses Set mit insgesamt vier Lagen (Je eine Gruppen- und Zuglage Brand und THL):

  • Ermöglicht das „Spielen“ der vier Lagen alleine oder
  • In der Gruppe, beispielsweise im Rahmen der Ausbildung in der Feuerwehr
  • Bietet alles nötige „Werkzeug“ um auch selbst Lagen produzieren und spielen zu können. Infos und Vorlagen werden auf der beigelegten CD als Dateien mitgeliefert

Hauptziel ist, wie am „echten“ Objekt, die Vermittlung des Führungskreislaufes, der bei Einsätzen so immens wichtig ist.

Warum ein „Set?
Dass Planübungen beliebt sind, und dass ein Bedarf an Ausbildungsmöglichkeiten besteht, haben die zwei Umfragen hier im FWnetz bewiesen. So würden 86% gerne regelmässig Planspiele machen, und mindestens 50% haben nicht mal eine Platte bzw. Ausrüstung.

Seit meiner Gruppenführer-Ausbildung 1989 und spätestens seit dem Zugführer, also 2006, habe ich ernsthaft überlegt, wie man diese Erlebnisse aus der Feuerwehrschule auch halbwegs vernünftig in die eigene Wehr übertragen kann. Die Antwort? Kann man zu 100% nicht, weil diese Lagen 1:1 gespielt werden: ein Schüler, ein Lehrer. Also galt es, möglichst nah am Original zu kommen, dabei jedoch ein funktionierendes System zu erschaffen.

Eine reine DVD funktioniert nicht, schließlich soll der „Schüler“ auch aktiv mitarbeiten: deshalb dieses „Set“ mit

  • Führungskreislauf-Kärtchen. Einlaminiert, damit man immer weiss, wo man sich gerade im Spiel befindet
  • DVD (Informationen, Lösungen)
  • CD (Dateien zum Ausdrucken)
  • Fotobuch (Hilfsmittel für die Lagen, 4 Fotos pro Lage)
  • Arbeitsheft (Aufgaben)
  • Booklet (weiterführende Informationen, Alarmfaxe)

Eben alles was man braucht, um dieses auch ausserhalb der Feuerwehrschule vernünftig auszurichten. Größter Unterschied: gerade bei der Erkundung müssen wir hier alle Informationen liefern, auch solche, die im realen Fall nur auf Anfrage von der Lehrkraft gegeben werden.

Hier die Inhalte als Video:

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Wie funktioniert das?
Lange überlegt, und das Resultat ist dieses vorliegende Set. Zusammen mit Bernhard Horst (Mit-Organisator der Challenge, schließt derzeit den B4 an der LFS M-V ab) haben wir als Kernpunkt den Kreislauf genommen. Dann haben wir uns die Ausbildung an unterschiedlichen Feuerwehrschulen angesehen – der Kreislauf ist der gleiche, aber die Gewichtung der unterschiedlichen Punkte ist manchmal unterschiedlich. Wir haben neun „Kapitel“ definiert:

  1. Alarmierung
  2. Eintreffen
  3. Erkundung
  4. Gefahren
  5. Taktische Varianten
  6. Technische Umsetzung
  7. Entschluss
  8. Befehlsgebung
  9. Rückmeldung

Ein Kapitel besteht im Prinzip aus drei Teilen:

  • Zuerst werden Informationen als Video zum aktuellen Kapitel geliefert (DVD) (+ Hinweis auf eventuelle weiterführende Informationen im Booklet, sowie Fotobuch)
  • Dann erfolgt die Bearbeitung einer Aufgabe im Arbeitsheft
  • Schließlich geben wir als Video unseren Lösungsvorschlag (DVD)

Hier ein kurzer Zusammenschnitt der Alarmfahrten:

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Soll einen kleinen Eindruck vom Video vermitteln.

Sind die Lagen schwierig?
Nein! Wir haben bewusst Standardlagen gewählt. Wichtig ist hier, den Führungsvorgang zu vermitteln. Aus den Erfahrungen mit diesem Set werden wir später sicher „schwierigere“ Lagen anbieten können.

Ausserdem gibt es unterschiedliche Definitionen von „schwierig“. Auch wenn ich mit einem Alt-LF8 ersteintreffendes Fahrzeug an „Flugzeug auf Tanklager“ bin, der Führungskreislauf ist der Gleiche. Es wird subjektiv eher ein wenig stressiger.

Ich würde gerne einen Prototypen testen.
Gerne! Das Feedback aus dem Leserprojekt ist überlebenswichtig. Da muss richtig viel Information zurückfliessen. Gesucht werden folgende Profile:

  • Grundsätzlich Zeit und Lust, das Spiel anzutesten, Feedback zu geben
  • Ausgebildete Führungskräfte (vorrangig ZF, GF)
  • Anstehende Führungskraft (GF-Kurs an LFS noch dieses Jahr)

Deshalb werden die 10 Sets nicht einfach verlost, sondern werden zugeteilt. Du kannst Dich gerne darum bewerben: per Mail an

planspiel-test@fwnetz.de

und schreibe dazu, was Du von Planspielen hältst, und warum Du der richtige für dieses Projekt bist. Wichtig wäre mir auch, dass Du Dich in Deinem Umfeld umhörst – was sagen Deine Kameraden dazu? Deine Führungskräfte (wenn überhaupt…). Du müsstest auch deinen Test dokumentieren (Fotos), und diese Bilder hier zur Veröffentlichung freigeben.

Dein Feedback schickst Du dann zurück, damit wir das endgültige Produkt fertigstellen können.

Wann läuft der Test? Bewerbungsfrist?
Die Bewerbungsfrist läuft bis diesen Donnerstag, den 15.01.09 23:59, damit ich die Sets am Freitag Mittag rausschicken kann, und diese dann am Samstag bei Euch sind. Test-Ende ist dann Freitag, der 23.01.09., bis dann hätte ich gerne Eure Berichte.

Verkaufsstart? Kosten?
Im Shop dürfte das Set planmässig ab Montag, den 26.01.09 auftauchen. Es wird €29,90.- kosten bzw. €26,90.- (für Abo-Mitglieder).

Noch was?
Ja, klar. In Form eines Forums wird es eine „Community“ geben: dort können wir uns dann zu den Lagen (es wird garantiert Diskussionsbedarf geben) oder aber auch das Set an sich austauschen. Dort sollen dann auch Ideen, Feedback usw, aufgearbeitet werden, die dann in die nächsten Versionen einfliessen sollen.

In dieses Planübungs-Set habe ich die ganze Erfahrung aus den Ausbildungs-DVD’s reingesteckt. Wenn die letzten Wochen auch zur stressigsten Zeit meines Lebens gezählt haben dürften, ich bin absolut glücklich, endlich mehr oder weniger „durch“ zu sein und hier etwas handfestes anbieten zu können. Ich kann nur hoffen, der Rest der Welt sieht das auch so :)

Und nun viel Spaß beim bewerben! Feedback natürlich gerne erwünscht. Quatsch? Kein Quatsch? Umfrage folgt bald.

Sponsor gesucht
Wie schon bei der Drehleiter-DVD, würde ich mich freuen, auch hier einen Sponsor finden zu können. Aus meiner Sicht bestens investiertes Marketing-Geld mit wesentlich höherer Durchschlagskraft als „klassisches“ Marketing: hier erreichen Sie mit Garantie (!) die Führungskräfte ganz ohne Streuverluste. Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne ein Dossier zukommen. Nehmen Sie einfach hier Kontakt auf.

Kommentare

7 Kommentare zu “Leserprojekt: Ausbildungs-Set „Planübung“” (davon )

  1. woodstock am 11. Januar 2009 16:46

    Hi super Idee, find ich super.
    Würde mich gern bewerben nur leider bin ich grad voll in Prüfungsstress. Ich werde mich aber das Set besorgen, wenn es im Shop verfügbar ist. Vorallem für kleinere Wehren ist das absolut top, man hat nicht so die Einsatzroutine und oft kann man sich auch umfangreiche Planspielplatten nicht leisten oder man hat den Platz nicht dafür. So „interaktive“ Ausbildung für Computer (mit Beamer) ist da genau die richtige Lösung.

    Mfg Woodstock

  2. woodstock am 11. Januar 2009 16:48

    Werde „mir“ nicht „mich“ das Set natürlich besorgen, so mächtig bin ich dem Deutschen grad noch, dass ich kenn das das nicht gut klingt. Leider kann ich den ersten Kommentar nicht editieren, weiß jemand warum?

  3. Irakli West am 11. Januar 2009 17:08

    hi Woodstock, danke für die Info, freut sehr :) Editierfunktion leider kaputt, auf Anfrage berichtige ich immer gerne. Gruss Irakli

  4. woodstock am 11. Januar 2009 17:16

    Immer gern!

  5. Der Lars am 11. Januar 2009 21:45

    Mit „Link in neuem Tab öffenen“ im FF3 geht’s mit dem Editieren.

    B²T: Ich weiß nicht was ich von dem Paket dort halten soll. Es ist so irgendwie ein gefühltes Zwischending von Planübung auf der Platte und Planübung am PC. Ich bin mal auf die Kritiken gespannt.

  6. Ausbildungs-Set “Planübung” von fwnetz | feuerwehrleben.de am 12. Januar 2009 22:43

    […] hat und das ganze für sich selbst zu Hause durchspielen möchte kannst sich als Testkandidat bei fwnetz melden. Dort werden 10 Ausbildungs-Set “Planübung” verlost. Einzige Bedingung (neben etwas […]

  7. Erinnerung: Bewerbungsfrist für Planspiel-Test läuft bis heute Abend : FWnetz - Feuerwehr im Netz am 15. Januar 2009 09:45

    […] Erinnerung für Kurzentschlossene: Heute Abend läuft die Frist für die Bewerbung zum Planspiel-Test ab. Bislang sind knapp 30 Einsendungen eingetrudelt, viele davon ausgesprochen umfassend – tolle […]

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom