Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Einfach nur mal anschauen: Pierce TFFT.

[@freeskier1978]

Kommentare

4 Kommentare zu “Pierce TFFT: Die Mutter aller HLF” (davon )

  1. maos am 11. Januar 2009 14:02

    Dieser „Panzer“ macht optisch schon was her ;)
    Aber ich vergleich das Ding jetzt einfach mal mit einem FLF: Und da mach dieses Fahrzeug einem Simba o.ä. mal rein gar nichts vor. Nur 4500l Wasser in so einem Monstrum. Und im Gelände sollte ein FLF wohl auch hinterher kommen.
    Für mich ist das TFFT mal wieder ein Bsp. dafür, das die amerikanischen Hersteller es nicht schaffen (wollen), eine perfekte Mischung aus den Fahrzeuganforderungen und Kompaktheit zu schaffen. Naja, die werden schon wissen, was sie machen.
    Aber das ist ja bei den PKWs das gleiche: Der Hubraum macht’s ;)

  2. Dominic am 12. Januar 2009 10:50

    Ohne jetzt viele Details zu kennen:
    Ist dieses (taktische) ULF ggf. auch gegen gängige Kaliber aus Kurz-. und Langwaffen geschützt? Würde dann Sinn machen, warum die Zuladung nicht so gross ist. Weil: 4500l Wasser werden ja durchaus auf deutlich leichteren/kleineren TLF mitgeführt. Irgendwo muss das Gewicht ha hin gehen ;)

  3. Creaser am 12. Januar 2009 15:56

    Zulässiges Gesamtgewicht: 28t
    PS: 450
    Klimatisierte Kabine (mit Heizung)
    Höchstgeschwindigkeit 88 km/h (55 miles per hour)
    Allison Automatikgetriebe HT-740

    http://www.massfiretrucks.com/Army_180th_Eng_Fire_Unit.jpg

    Steht wohl beim 180th Engineers Fire UNIT in Massachusetts

  4. diggler am 13. Januar 2009 16:41

    Klingt also doch mehr nach Schaf im Wolfspelz *LOL*
    Sogar unsere Tanker sind da schwerer, haben mehr Pferdchen und sind schneller. Ach ja und mehr Wasser haben die auch.

Bottom