Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Freitag Nachmittag und nix zu tun? Empfehle die Lektüre dieses Einsatzberichts der Feuerwehr Bad Harzburg, der alle Elemente einer packenden Story beinhaltet: Kinder in Not, Mayday, Anleiterbereitschaft, Rauchverschluss und vieles meh und vor Allem ein Happy End für *alle“*:

Der zweite Angriffstrupp (…) hatte sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon im Treppenraum ins Obergeschoss hochgearbeitet und wurden auch von den heißen Brandgasen erfasst. Der erste Angriffstrupp, jeder Feuerwehrmann hatte ein Kind im Arm, verlor sich jetzt aus den Augen. Der Kamerad (…) fand durch den plötzlich eingetretenen massiven Brandrauch seine Einsatzhandschuhe nicht mehr und er entschloss sich, sofort mit dem Kind in Richtung Treppenraum sich zu begeben.

Auch hier gilt: Ferndiagnose eher unangebracht. Von diesem Einsatz unabhängiger, diskussionswürdiger Punkt: An Brandwohnung nach oben vorbei

[@lexy85]

Kommentare

4 Kommentare zu “Fesselnder Einsatzbericht” (davon )

  1. Tobias am 16. Januar 2009 13:35

    bin mir noch nicht ganz sicher was ich von dem Bericht halten sollten.

  2. saiki am 17. Januar 2009 13:03

    „An Brandwohnung nach oben vorbei“

    wo ist das diskussionswürdig? die wussten, dass die kinder da oben sind. schon wegen Rauchvergiftung, war die taktische variante verteidigen und in sicherheit bringen angebracht.

    Die Rettung war außerdem erfolgreich und erfolg gibt einem immer Recht :)

  3. frankyboy73 am 17. Januar 2009 14:14

    Erfolg gibt immer recht ist falsch, den dann mach ich es das nächste mal wieder so und ob dann alles wieder so klappt???
    Die Kinder hätten ev von Anfang an durchs Fenster gerettet werden können, ist aber aus der ferne leicht zu sagen dewegen was hätte, wäre, wenn ist aus der ferne nicht zu sagen

  4. fratzi am 18. Januar 2009 23:50

    Evtl. hätte es Sinn gemacht über die Ost/Westseite (2. Foto) in die Brandwohnung einzusteigen und das Feuer dort direkt zu löschen. Die Flammenbildung macht einen recht kleinen Eindruck.
    Mich überrascht allerdings der enorme Brandrauch aus dem 3. OG

Bottom