Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Flugzeugabsturz Königstein/Taunus 19.01.09Königstein (He) (sst). Ein einmotoriges Kleinflugzeug ist am Montagmittag bei Königstein im Taunus in einem Waldstück abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. Offenbar herschten schlechte Sichtverhältnisse.

Die neunsitzige Maschine, die normalerweise für Krankentransporte dient, war auf dem Rhein-Main-Flughafen Frankfurt gestartet und nach Angaben der Deutschen Flugsicherung auf dem Weg nach Reichelsheim in der Wetterau. Bereits kurz nach dem Start verloren die Fluglotsen den Kontakt zur Maschine. Anwohner von Königsstein berichteten, die Maschine sei gegen 12:45 Uhr in geringer Höhe über den Dächern gekreist und dann in ein Nahe gelegenes Waldstück gestürzt.  Beim Kontakt mit den alten Buchen wurde die Maschine in mehrere Trümmer zerrissen. Sie zerschellte schließlich auf einem Felsen.

Der Pilot starb noch an der Unfallstelle. Die Leiche des Mannes wurde etwa 50 Meter vom Hauptteil des Wracks entfernt entdeckt. Weitere Insassen seien nicht in der Maschine gewesen, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Trümmerteile lagen nach Auskunft eines Polizeisprechers auf einer Fläche von 200 mal 100 Metern verstreut. Rund 75 Feuerwehrleute aus Königstein und Kronberg sicherten die Absturzstelle ab.

Foto: Wiesbaden112.de

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom