Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(hw) Der Orkan „Klaus“ hat in Europa schwere Schäden verursacht. In Sant Boi de Llobregat südlich von Barcelona stürzte ein Turnhalle ein und begrub Kinder und Jugendliche unter sich. Vier Kinder starben, viele weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

In weiten Teilen Spaniens und Frankreich viel der Strom aus. In Frankreich waren nach Medienangaben eine Million Menschen ohne Strom.

In der Nähe von Konstanz kam es zu einem Erdrutsch auf die Autobahn A98. Zahlreiche Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt. Ein Mann wurde durch ein losgewehtes Scheuentor erschlagen.

Links:

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Orkan „Klaus“ – Schwere Schäden und zahlreiche Tote in Europa” (davon )

  1. Wochen-Wettervorhersage Deutschland (KW 5, 27.1. bis 1.2.09) » Frank Wettert am 26. Januar 2009 15:00

    […] für eine Aufregung in Westeuropa, oder? Orkan Klaus war dann doch noch ein bombastisches bis beängstigendes Unwetter. Wir haben wirklich Glück, dass uns dieser ebenbürtige Nachfolger von Orkan […]

Bottom