Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Dedenbach (Landkreis Ahrweiler / RLP) (hl). Alarm am Mittwochabend für die Feuerwehren in der Region rund um Dedenbach in der Verbandsgemeinde Brohltal: Eine Scheune und ein angrenzendes Wohnhaus brannten.

Scheunenbrand in Dedenbach, Bild: Polizeiinspektion Remagen

Die Scheune und das angrenzende Wohnhaus brannten komplett aus. Der Gastank konnte gesichert werden. Drei Anwohner wurden mit Rauchvergiftung in ein Krankenhaus in Bad Neuenahr verbracht. Eine weibliche Person musste ambulant behandelt werden, da sie sich zu sehr aufregt hatte. Zwei Feuerwehrleute wurden leicht verletzt behandelt.

An zumindest einem weiteren Haus entstanden Brandschäden. Die evakuierten Bewohner wurden zunächst in der Gemeindehalle untergebracht. Später konnten alle bei Verwandten oder Freunden unterkommen, da die Häuser aufgrund des extremen Rauches nicht bewohnbar sind.

Die Löscharbeiten dauern noch an [2:30 Uhr] und müssen vermutlich noch bis zum Vormittag fortgesetzt werden. Auch kann die Höhe des Sachschadens derzeit noch nicht beziffert werden. Insgesamt waren circa 230 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, Rettungsdienst und Polizei vor Ort im Einsatz.

Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz

Links:
swr.de
Feuerwehr Bad Neuenahr, Bericht mit Bilder
Stadt Sinzig, Bericht und Bilder
VG Altenahr
VG Adenau
THW OV Sinzig

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom