Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Von Jan Südmersen kommt dieser Tipp (danke!): Bathtub IV. Hier eingebettet:


Bathtub IV from Keith Loutit on Vimeo.

Ich empfehle aber auf Vimeo zu gehen und das Ding in voller Pracht in HD zu gucken. Einfach umwerfend und der perfekte Abschluss zu einem wie auch immer gearteten Tag! Zur Website von Keith Loutit hier lang.

Wen’s interessiert, die Technik nennt sich „Tilt Shift“ und zielt darauf, Modellfotos von „echten“ zu machen. Hier mal ein Versuch von mir:

Tilt Shift

Tilt Shift

Kommentare

10 Kommentare zu “Video für den Abend: Bathtub IV” (davon )

  1. @fwnetz am 19. Februar 2009 20:14

    Bathtub IV http://tinyurl.com/des4ju #tiltshift

  2. Grammy am 19. Februar 2009 20:22

    Philosophiermodus an :

    Einstiegsvideo in ein Planspiel …

    Philosophiermodus aus :

    Wie groß ist der Aufwand sowas zu erstellen ??

    Greetz

  3. ro0f am 19. Februar 2009 20:27

    @ Grammy: Materiell eine DSLR, ein Tilt & Shift Objektiv und der Szenen entsprechend viel Zeit. :-)
    Alternativ auch mit Photoshop machbar, siehe Iraklis Bild. Würde aber noch viel mehr Zeit in Anspruch nehmen bei so vielen Bildern, da alle Einzeln bearbeitet werden müssten.

  4. Hubi am 19. Februar 2009 20:30

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lensbaby
    damit recht einfach hin zubekommen

  5. Carlo Schepers am 19. Februar 2009 20:39

    Sehr schönes Video muss ich sagen, so gut das ich es zwei mal angesehen habe!

  6. Grammy am 19. Februar 2009 20:42

    @ro0f Jetzt hab ich a Vorstellung was Du meinst … Okay einzelne Fotos als Slide Show ;-)

  7. ro0f am 19. Februar 2009 23:38

    @ Hubi: Falsch. Lensbabys erzeugen einen völlig anderen Effekt. Den oben im Video gesehenen können nur Tilt ’n Shift Objektive erzeugen.
    Bei Canon kann man bei so einem Objektiv schon mit 1000 € rechnen, für das neue TS-E 17mm 4.0 L legt man gar ganze 2400 € auf den Tisch, bei Nikon liegen die Preise allesamt um die 1500 €, +- 150. Also nix für den kleinen Geldbeutel. :D

  8. JohnnyKnoxville am 20. Februar 2009 08:33

    Das Video ist beeindruckend! @Irakli: Welchen Photoshopfilter benutzt du dazu?

  9. Irakli West am 20. Februar 2009 13:13

    @JohnyKnoxville hier ist ein Tutorial – http://recedinghairline.co.uk/tutorials/fakemodel/ einfach filtern wäre zu einfach :)

  10. JohnnyKnoxville am 20. Februar 2009 14:39

    Klar ;) Danke!

Bottom