Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wer kennt sie nicht? Die großen Feuerwehr-Filme a la‘ „Backdraft – Männer die durchs Feuer gehen“…Wohl jeder Feuerwehrmann hat sich einen solchen Film schon mal angeschaut und sich darüber Gedanken gemacht. Der eine ärgert sich über die inhaltlichen Fehler, der andere amüsiert sich köstlich und noch andere schauen sich einfach den Film an und geniessen ihn.

Heute abend ist es wieder soweit: ProSieben sendet den Feuerwehr-Epos „Im Feuer“ (englischer Titel „Ladder 49“). Um 20:15 Uhr geht der Spielfilm auf Sendung.

Kurz einmal die Handlung: Jack Morrisson, gespielt von Joaquin Phoenix, ist ehrgeiziger und eangagierter Feuerwehrmann beim Baltimore Fire Department. Er ist Mitglied der Crew von Ladder 49, die mit zu einem Großbrand in einem alten Silo alarmiert wird. Seine Einheit bekommt den Auftrag eine Person aus dem Silo zu retten. Bei dem Versuch die Person zu retten, verunglückt Jack und wird seitdem im Feuer vermisst. Sein Mentor und Einsatzleiter Chief Kennedy setzt alle Hebel in bewegung ihn aus den Flammen zu retten.
Während der Zeit der Rettung überdenkt Jack sein Leben in Form von Flash-Backs und erinnert sich an einschneidende Erlebnisse in seinem Feuerwehrleben und wie sehr in das BCFD verändert hat.

Auch wenn „Ladder 49“ teilweise noch immer einige grobe Schnitzer hat, so ist er doch weit mehr der Realität entsprechend als andere Feuerwehr-Dramen. Letzlich sollte man sich einfach vom Film und seiner Handlung mitreissen lassen.

(P.S.: Wie auch bei anderen großen Spielfilmen finde ich den Film auf Englisch weit besser als in der deutschen Übersetzung.)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom