Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

bronto(iw) Viel mehr geht nicht: sage und schreibe 90 Meter Höhe erreicht der neueste Bronto von RWE. Der ultimative Muttest!

[@drehleiter]

Kommentare

5 Kommentare zu “RWE stellt Pocket-Bronto in Dienst: 90m” (davon )

  1. diggler am 26. Februar 2009 05:06

    Holly sh…! Zumindest muss man da nicht raufklettern.

  2. Schnaeckschen am 26. Februar 2009 09:47

    Joa… wenn man sich das mal rein zieht. 3 DL’s auf einmal *gg*. Aber das feeling oben im Korb ist sicher interessant…

  3. maos am 26. Februar 2009 15:54

    Kennt jemand noch andere Bilder? Die 4 Bilder zeigen das Fahrzeug nicht so gut…

  4. maos am 26. Februar 2009 15:59
  5. guista am 26. Februar 2009 22:35

    Die 90m Arbeitshöhe sind schon beeindruckend für eine Feuerwehr. Leider liefert Bronto das Fahrzeug nicht mit einem geländegängigen Fahrgestell. Die Firma WUMAG (Metz/Rosenbauer) in Krefeld produziert den weltweit größten Teleskopmast mit garantierten 102m Arbeitshöhe auf einem 5-Achser All-Terrain-Kranchassis. Das Fahrzeug von WUMAG wird für Arbeiten an Windenergieanlagen gebaut. Im Arbeitskorb bläst einem schon ein frischer Wind um die Nase.

Bottom