Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wenn es Winter ist in der noerdlisten Grossstadt Kanadas, dann haben die dortigen Feuerwehrkraefte noch mit anderen Dingen zu kaempfen als nur dem Feuer.
In Temperaturen von bis zu -40 Grad Celsius wird nicht nur der Firefighter an seine Grenzen getrieben sondern auch das Material. Eingefrorene Atemschutzanschluesse, vereiste Masken und Atemschutzflaschen sind nur einige der Probleme unter denen die Bradschuetzer zu leiden haben.
Am 5.Maerz wurden die Einsatzkraefte zu einem Hausfeuer gerufen beim dem all die beschriebenen Probleme auftraten und zum Glueck hatte ein Reporter der Edmonton Sun seine Kamera griffbereit.
Die Bilder lassen sich am besten mit einer heissen Tasse Kaffee oder Kakao geniesen.

http://www.edmontonsun.com/PhotoGalleries/030409fire/2009/03/05/8642696.html

DJ

Kommentare

2 Kommentare zu “Fire & Ice- Hausfeuer in Edmonton” (davon )

  1. Stefan Cimander am 19. März 2009 12:29

    Krasse Bilder!

  2. diggler am 23. März 2009 22:02

    Warum kriege ich es nicht hin einen Link einzufuegen?!
    Im Kommentar klapt es aber komischerweise.

    Fire & Ice Link

Bottom