Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Der ADAC hat den Brilliance BS4 crashgetestet. Fazit: Besser geworden, nun Stand der 90er Jahre. Für €16.000 noch weitab des heutigen Stand der Dinge.

Video:

Kommentare

4 Kommentare zu “(Video) Crashtest mit chinesischem Auto: Besser als früher, immer noch Unterkante” (davon )

  1. diggler am 26. März 2009 15:49

    Selber Schuld wer sich soetwas kauft!

  2. Philipp am 26. März 2009 22:55

    Nur wird das nicht jeder mitbekommen. Und mit einer Geiz-ist-Geil-Mentalität wird dann der eine oder andere eher aufs Geld schauen.

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,615571,00.html

  3. diggler am 26. März 2009 23:04

    Na dann gibt es wenigstens wieder ein paar Modelle, an denen man seine TH Fertigkeiten wieder auffrischen kann. Die ganzen modernen Karren klemmen ja leider nicht mehr schnell ein wie frueher *LOL*

  4. Philipp am 27. März 2009 10:43

    Dafür gibts bei uns eigentlich diese Fahrzeuge der Führerschein-S-Klasse.

    Zulässiges Gesamtgwicht 450kg und irgendwie 45km/h schnell. War vor allem für 16jährige als Mofa-Ersatz gedacht. Stabil sind die Dinger auch ned.

Bottom