Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wächtersbach (HE), (sst). Bei Aufräumarbeiten nach einem Unfall ist am Donnerstagmorgen ein Mann auf der A66 bei Wächtersbach tödlich verunglückt. Die Autobahn war zeitweise in eine Richtung voll gesperrt.

Nach Angaben der Polizei war ein relativ harmloser Unfall der Ausgangspunkt für das Unglück. Ein Pkw prallte aus noch ungeklärter Ursache in die Mittelleitplanke, geriet ins Schleudern und kam dann auf dem Standstreifen zum Stehen.

Als ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Langenselbold die Autobahn von den abgefallenen Autoteilen freiräumen wollte, wurde er von einem weiteren Pkw erfasst. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Autobahn ab Höhe Biebergemünd in Richtung Fulda zeitweise voll gesperrt werden. Es bildeten sich lange Staus.

(iw) Hauseinsturz in New York, glücklicherweise keine Verletzten oder Toten.

Berlin (hl). „Was bleibt übrig von einem Ministerversprechen?“, fragt die heute veröffentlichte DFV-Pressemitteilung. Nachfolgend die komplette Mitteilung: Weiterlesen…

rescue_engine(iw) Wenn ich nach dem kurzen Aufenthalt dort das US-Feuerwehrwesen mit unserem vergleichen müsste: Feuer wesentlich fortgeschrittener, THL VU sind wir ein gutes Stück weiter. Natürlich gibt es zig weitere Felder, ob taktisch, technisch, wissentschaftlich, ökonomisch und vieles mehr. Auch die beiden Parameter THL und Feuer sind stark zu relativieren. Weiterlesen…

(iw) Leider keine Infos verfügbar, halte ich jedoch für keinen Gag.

[@fradie]

Update: Der Wagen war vorher in eine Menschenmenge gerast. Weitere infos siehe Kommentare. Link zu Spiegel. (Danke an Kommentatoren)

(iw) „Nette“ und glimpflich abgelaufene Überraschung an der Einsatzstelle: brennender PKW startet von selbst. Gute Erinnerung daran, dass jeder auch so harmlose Einsatz Gefahren bergen kann. Ich kann mich an meine Anfangszeiten erinnern, als uns eine brennende Ente (2CV) die Straße entgegenkam.

(iw) Reflexstreifen auf Handschuhe, Schuhe, Stiefel, Gürtel, Holster, Taschen aller Art, Werkzeug, Lampen und vieles mehr sind aus meiner Sicht ein Komplott der Reflektorhersteller, der dahin führen wird, dass eine EN irgendwann beinhalten wird, welche Teile einer Bekleidung nicht reflektierend sein werden.

Kleine Frage: warum haben andere Europäische Länder zwar die gleiche EN, dafür aber weit weniger Reflex?

(iw) Bericht der Feuerwehr Stuttgart über das 5. süddeutsche Höhenrettungsforum.

[referrer leider vergessen – sorry]

Lüneburg (NDS), (hw).  Bei einem Feuer in einer alten Fabrikhalle in Lüneburg wurde am Freitag ein unter schweren Atemschutz vorgehender Feuerwehrmann durch einen Stromschlag verletzt.

Links:

(iw) Irgendwie erkenne ich diese Fahrzeuge von anderen Veranstaltungen wieder: Geländefahrtraining in Herten, Zeche Ewald.

[@lexy85]

Bottom