Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Dieser Meldung nach verabschiedet sich Duisburg von den, ähm, größeren Fahrzeugen und will nun BF und FF kompatibel ausstatten, mit HLF unf LF. Besonders zu letzterem eine interessante Aussage:

Dagegen kann das LF 20/16 wie sein Vorgänger mit großem Schlauchvorrat ausgestattet werden, um Schlauchleitungen über längere Strecken zu betreiben.

Ein Lösch-LF mit viel Schlauch? Gute Sache. Hoffentlich kriegen die auch ein Gelände-Fahrgestell.

Kommentare

5 Kommentare zu “Duisburg mit neuem Fahrzeugkonzept” (davon )

  1. Ackermann Jürgen am 9. April 2009 11:04

    Hier der neuste 28t der BF Duisburg! Klick.
    Weiss einer was so ein schwer Gewicht kostet?

  2. Ackermann Jürgen am 9. April 2009 11:07
  3. @fwnetz am 9. April 2009 11:22

    Duisburg;: neues Fahrzeugkonzept http://tinyurl.com/dxs8pf

  4. Der Lars am 9. April 2009 12:16

    Was denn da passiert, woher der Sinneswandel? Cimilinosierte Führung? ^^

  5. diggler am 9. April 2009 21:53

    Na vieleicht muss der „neue“ (?) Chef nicht mehr fuer irgend was kompensieren *LOL*
    Na und solange die FF dadurch endlich auch neue Fahrzeuge bekommt und nicht mehr mit 35 Jahre alten verrosteten Lauben (Hallo LG 301;-)) durch die Gegend fahren muss.

Bottom