Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

… ist natürlich nicht reell, aber es ist dennoch sehr bemerkenswert, welch‘ Mühe sich die Entwickler in dem Minaturwunderland gegeben haben.

Hierzu ein Auszug aus der Website des Mineatur Wunderland (http://www.miniatur-wunderland.de/anlage/technik/carsystem/modell-auto/)

Die Knuffinger Anlage ist zur Zeit mit 11 verschiedenen Einsatzstellen ausgestattet (die USA momentan mit 9, Skandinaven mit 2 Kleineinsätzen). Drückt ein Besucher den an der Außenkante der Anlage befindlichen Druckknopf mit der Aufschrift „Feuerwehr-Einsatz“, so sucht sich das Programm ein Szenario aus (Anmerkung: momentan werden die Einsätze noch von uns gestartet). Dann beginnt es z.B. aus einem Wohnhaus zu qualmen und es sind erste Flammen zu erkennen. In der Feuerwache ertönt der Alarm, das Licht geht an und kurz darauf schaltet der Löschzug (3-4 Fahrzeuge) Licht, Blaulicht und Frontblitzer ein. Zeitgleich halten Fahrzeuge auf der Hauptstraße vor dem Blinkschild „Achtung Feuerwehr-Einsatz“ an. Der Löschzug setzt sich in Richtung der Einsatzstelle in Bewegung, an der das Feuer mittlerweile größer geworden ist. An den Kreuzungen ertönt das Martinshorn und die Einsatzfahrzeuge werden vorgelassen. Nachdem die Feuerwehr an der Einsatzstelle angekommen ist, entscheidet der PC z.B., ob das Löschen erfolgreich ist oder der Brand sich ausbreitet. Ist letzteres der Faöll gibt es einen Großalarm und weitere (bis zu 35) Feuerwehrfahrzeuge aus der Nachbarschaft müssen anrücken.

Sehr bemerkenswert finde ich die Tatsache, dass sich per Zufallsszenario Brände auch weiterentwickeln können und andere Löschzuge nachrücken, und nicht dass es sich nur um immer die selben Szenarien handelt.

Ich hoffe dass ich einmal dieses Museum besuchen kann und dann werde ich, wie vermutlich alle anderen Feuerwehrmänner auch, einen genauen Blick darauf werfen.

Kommentare

7 Kommentare zu “Feuerwehr-Einsatz im Mineatur-Wunderland” (davon )

  1. Stefan Hauf am 17. April 2009 21:17

    Hier mal ein paar Bilder:
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/Z6UcXXS-Tunnel“><img src=“http://de.sevenload.com/im/Z6UcXXS/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Tunnel“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/49Ty2J1-Loeschzug“><img src=“http://de.sevenload.com/im/49Ty2J1/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Löschzug“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/h8p0AQe-Feuerwache“><img src=“http://de.sevenload.com/im/h8p0AQe/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Feuerwache“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/krN13GZ-Dammbruch“><img src=“http://de.sevenload.com/im/krN13GZ/200×200″ width=“150″ height=“200″ alt=“Dammbruch“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/pOXxzqX-Waldbrand“><img src=“http://de.sevenload.com/im/pOXxzqX/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Waldbrand“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/1PyJVIy-Schloss“><img src=“http://de.sevenload.com/im/1PyJVIy/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Schloss“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/GsRAIiK-Leichenbergung“><img src=“http://de.sevenload.com/im/GsRAIiK/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Leichenbergung“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/MWERphw-Dachstuhl“><img src=“http://de.sevenload.com/im/MWERphw/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Dachstuhl“ /></a>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/o1RAQcF-Vitrine“><img src=“http://de.sevenload.com/im/o1RAQcF/200×200″ width=“200″ height=“150″ alt=“Vitrine“ /></a>

  2. Stefan Hauf am 17. April 2009 21:22

    Hier mal ein paar Bilder:<br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/Z6UcXXS-Tunnel“>Brand in einem Tunnel</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/krN13GZ-Dammbruch“>Dammbruch</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/pOXxzqX-Waldbrand“>Waldbrand</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/1PyJVIy-Schloss“>Schloss</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/GsRAIiK-Leichenbergung“>Leichenbergung</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/MWERphw-Dachstuhl“>Dachstuhl</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/49Ty2J1-Loeschzug“>richtiger Löschzug</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/h8p0AQe-Feuerwache“>Feuerwache</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/o1RAQcF-Vitrine“>Vitrine</a>

  3. Stefan Hauf am 17. April 2009 21:23

    Hier mal ein paar Bilder:<br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/Z6UcXXS-Tunnel“>Brand in einem Tunnel</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/krN13GZ-Dammbruch“>Dammbruch</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/pOXxzqX-Waldbrand“>Waldbrand</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/1PyJVIy-Schloss“>Schloss</a><br>

  4. Stefan Hauf am 17. April 2009 21:23

    Und noch ein paar:
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/GsRAIiK-Leichenbergung“>Leichenbergung</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/MWERphw-Dachstuhl“>Dachstuhl</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/49Ty2J1-Loeschzug“>richtiger Löschzug</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/h8p0AQe-Feuerwache“>Feuerwache</a><br>
    <a href=“http://de.sevenload.com/bilder/o1RAQcF-Vitrine“>Vitrine</a>

  5. togl am 17. April 2009 21:34

    Ist wirklich toll gemacht – kann ich nur empfehlen!
    Für „das Kind im Manne“ perfekt geeignet…

  6. Andre am 18. April 2009 01:32
  7. maos am 18. April 2009 11:49

    Und das steht über den geplanten Flughafen auf der HP:

    „Neben einer gut ausgestatteten Flughafenfeuerwehr wird es zahlreiche Busse, Catering-Fahrzeuge, Tankfahrzeuge, Pumpen und Frischwasser Fahrzeuge, Push-Back Fahrzeuge,… geben. Die Flughafen-Anlage wird an die Knuffinger Anlage angebunden werden, so dass die dortige Ladestation (wurde auf 32 Plätze erweitert) mitbenutzt wird. Außerdem kommt die Knuffinger Feuerwehr bei Notlandungen mit bis zu 40 Fahrzeugen zur Unterstützung. Auch der Lieferverkehr kann somit von Knuffingen aus den Flughafen versorgen.
    Momentan noch geschätzte Daten: ca. 400 Meter Gesamtstrecke, ca. 200 Abzweigungen. „Fassungsvermögen“ ca. 200 Fahrzeuge.“

Bottom