Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Bad Hersfeld (HE), (sst). Am Sonntagmorgen kam es im Bad Hersfelder Stadtgebiet zu einem großflächigem Stromausfall. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einer Explosion in einem Trafohäuschen und anschließend zu einem Transformatorenbrand. Die Überspannung setzte einen weiteren Stromverteiler in Brand.

Die Explosion legte die Stromversorgung in Bad Hersfeld und Teile von Ludwigsau lahm. Die Techniker brauchten eine Stunde, um die Stromversorgung wiederherzustellen. Um 9.31 Uhr gab die Leitstelle wieder Entwarnung.

Nach einer Einschätzung der Stadtwerke Bad Hersfeld deutet nichts auf eine Straftat hin. Weitere Stromausfälle durch Kettenreaktionen wurden ausgeschlossen. Verletzt wurde niemand, es entstand aber erheblicher Sachschaden.

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom