Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Ich glaube, von Harald gibt’s morgen dazu mehr. In aller Kürze: hier sind die Gewinner 2009 und das FWnetz gratuliert von ganzem Herzen. Heuer waren in der Jury „echte“ Onliner.

Traditionell auch die Intransparenz der Entscheidung. Auf der einen Seite halte ich den Wettbewerb immer noch für einen unglaublich cleveren Marketing-Gag von Dräger, stellen die Websiten doch gratis einen Banner mit Link zum Ausrichter. Besser und günstiger bekommt man nicht einen besseren PageRank.

Andererseits muss man trotzdem jedliche Bemühungen begrüßen, die die Öfka-Arbeit der Feuerwehren unterstützen. Die „Ehrlichkeit“ hätte ich Dräger leichter abgekauft, wenn sie ein kleines und nicht besonders aufwändiges Programm drumherum gebnaut hätten: „wie mache ich eine bessere Website? Wie kann ich dieses Medium hebeln?“. Ein Paar Workshops mit Videocast drumherum wären wirklich toll gewesen. Vielleicht dann nächstes Jahr, liebe Firma Dräger?

Ich bin übrigens froh, nicht diese Entscheidung treffen zu müssen. Es sind viele wirklich gute Sites dabei, auch einige mit vier Sternen hätten eine wesentlich bessere Platzierung verdient.

Lässt man das Subjektive weg, fallen mir spontan drei zeitgemäße technische Kriterien ein, die erfüllt sein müssen, um überhaupt 5 Helme zu bekommen – kann man erwarten:

  • Aktuellste Meldungen auf der Homepage
  • RSS-Feed
  • Favicon

Von den Top Ten erfüllen nur vier alle diese Kriterien. Nimmt man noch „newsletter“ hinzu, sind wir bei 0 (habe nur oberflächlich geguckt). Bei einem Kandidaten der Top 10 stimmte der <title>-Tag auch nicht. Ich wüsste gerne, warum das hier nicht zählen soll.

Wie gesagt, das sind Minimalkriterien, sie aus meiner Sicht zu einer modernen Site einfach dazugehören, und die die Abgrenzung sicher einfacher gemacht hätten, viele 4-Helme-Sites erfüllen diese Kriterien.

Auf der positiven Seite hat mir die Einbindung von Video sehr gut gefallen – hier besteht ganz großes Potenzial.

Also nochmal: gratulation an die Teilnehmer, Gewinner sind aus meiner Sicht alle teilnehmenden Feuerwehren, der Betrieb einer Website ist mitunter nicht so einfach: aber so ist das echte Leben nun einmal :)

Kommentare

8 Kommentare zu “Dräger-Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2009 entschieden” (davon )

  1. diggler am 16. Mai 2009 07:12

    Wie es scheint haben BF’s echt nicht noetig gute Öfka  zu leisten. Gratulationen an die FF’s und Vernaende!!

  2. ParoX am 16. Mai 2009 10:56

    Ich muss sagen, mir sind Standard-Konforme Websites sehr wichtig! (W3C CSS und HTML Validator sollten schon bestanden werden!)
    Und unter diesem Aspekt fallen die Top10 leider gnadenlos durch. Da werden ganze Stylesheets vergessen hochzuladen, nicht-existierende Attribute benutzt, schließende Tags vergessen usw.
    Von Barrierefreiheit mal ganz zu schweigen…

  3. matthias-muc am 16. Mai 2009 12:52

    Hurra, wir sind nur zwei Plätze unter dem drittplatzierten! Damit sind wir auf Platz 5!!! — oder doch nicht? Wer sich die Liste mal genauer anschaut, wird feststellen, dass fünf Feuerwehren doppelt sind. Darunter peinlicherweise auch die drittplatzierte Feuerwehr Löwenstein, die einen bösen Zwilling auf Platz 64 mit „nur“ vier Helmen hat. Wenn die gleiche Website bei zwei unabhängigen Bewertungsdurchgängen zwei so unterschiedliche Bewertungen bekommt, hinterlässt das doch den fahlen Nachgeschmack der Willkür. Aus unseren Log-Dateien geht hervor, dass Dräger (übrigens von Österreich aus) insgesamt drei Mal für weniger als eine Minute auf unserer Seite war und außer der Homepage nur zwei Seiten im Servicebereich angeklickt hat. Wenn schon im Vorfeld Bewertungskriterien definiert werden, hätten die Ergebnisse auch offen gelegt werden müssen. Wie wär’s in einem halben Jahr mit einem transparenten Wettbewerb über das FWNETZ? Vielleicht findet sich ja ein Sponsor dafür, Irakli?

  4. flameONE am 16. Mai 2009 16:56

    Also ich habe mich zwar gefreut, das wir 4 Helme bekommen haben, jedoch enttäuscht, wo ich gesehen habe, das Websites mit 5 Helmen deutlich weniger Inhalt, Bürgerinformation, etc. Bereitstellen als wir. Das mit den Dopplungen finge ich persönlich sehr Schade, da sieht man wohl, das noch nicht einmal selektiert wurden ist (Chancengleichheit???).
    Was bei der Bewertung einiger Sites aufgefallen ist, das die Bewertungsrichtlinien gar nicht zum tragen gekommen ist. Einerseits wird Wert auf Bürgerinfos gelegt und die einfache Benutzung. Eine Site hat die Bürgerinfos in der 3ten Navigationsebene liegen, wo man sie auf den ersten Blick nicht finden würde, der Catchpa der Kontaktsite ist m.E. nicht zu erkennen und ich könnte nun noch einige Sachen aufzählen.
    Ich finde für eine Objektive Betrachtung, wer die beste und informativeste Website beteibt, kann nicht über eine Firma passierten. Dies sollten unabhängige Personen, am besten von Privatleuten die nicht viel oder garnichts mit der Feuerwehr am Hut haben, durchführen.

  5. S.Max am 16. Mai 2009 17:53

    Wir haben ebenfalls 4 Helem erhalten, ebenfalls entäuscht. Auch ich hab mal nachgeschaut in den Log Dateien bei uns wurden im Prinzip die Startseite angeschaut und die Kategorie Fahrzeuge. Naja frag mich da auch wie kann man das objektiv beurteilen ?.
    Ein Muster oder eine Kriterium kann ich da auch nicht erkennen. Zumal 1200  Seites sicher nicht inerhalb von max 2-3 Monaten zu bewerten sind.

    Bin mittlere weile auch der Meinung das Dräger eine nette Eigenwerbung da Fabriziert. In anderen Ländern gibt es ja diesen Wettbewerb auch.

  6. feuerwehrzimmern am 16. Mai 2009 23:44

    Hallo Kameranden, auch ich habe die Bewertung mit 4 Helmen und Platz 87 unserer Site http://www.feuerwehr-zimmern.de mit Wnttäuschung aufgenommen. Klar ist der Platz bei einer Teilnehmerzahl von püber 1.200 noch immer top – allerdings schließe ich mich meinen Vorrednern an: Die Top 20 haben teilweise enorme Schwächen was Sicherheit und Standard-Funktionalitäten angeht. Hier haben wir viel Arbeit in unsere Seite investiert. Auch haben wir einen eigenen Bereich Bürgerservice, für welchen wir extra Videos gedreht haben (!) Habe ich sonst noch nirgends gesehen. Auch ein Glossar mit Erklärung von Fachgebriffen sollte die Transparenz für Feuerwehrfremde verbessern.

    Ggf. könnt Ihr ja mal einschätzen, wie viele „Helme“ wir verdient hätten im Vergleich zu den TOP20 :-)
    Danke, Tobi

  7. matthias-muc am 17. Mai 2009 11:42

    Mach dir keinen Kopp, Tobi. Eure Seite ist klasse. Ich behaupte mal, die Juroren (ob die überhaupt selbst spät nachts von Österreich aus die Seiten aufgerufen haben?) waren nie auf eurer Videoseite. Vergiss‘ die Helme, aber von mir bekommt ihr dafür 5 Sterne. Bürgerinfos in Videoform – ich find’s super und echt gut gemacht! Lass‘ uns an einem echten Wettbewerb dranbleiben! *drängel*

  8. webgau am 24. Mai 2009 21:23

    Hi,
    ich muss mich mal meinen Vorrednern anschließen. Dräger hat durch diesen Wettbewerb unzählige Anschriften sammeln können, sowie durch Webmaster die sich die Banner auf die Feuerwehrseite (für lau) platzieren, Feedback für die eigene kommerzielle Website bekommen. Die Jury hatte anscheinend nicht die fachliche Kompetenz die man bei solch einem Wettbewerb erwarten kann, denn wenn man sich die Bewertungskriterien anschaut und dazu Platz 1 – 10 (nicht alle) vergleicht ist das ganze ein Wiederspruch in sich. Ich bin sehr enttäuscht über diese ganze Sache und mich würde interessieren wie wirklich bewertet wurde…. Ich werde nicht noch einmal teilnehmen… 3 von 5 Helmen gab es für die Feuerwehr Colbitz – Das ist schon beleidigend ….. Grüße Mirko

Bottom