Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Schon gewusst? Ich nicht: die bisher mitgeführten Unfallmerkblätter entfallen, stattdessen werden ab 1.7. auschliesslich Weisungen für die Fahrzeugbesatzung in deren Sprache mitgeführt. Nicht zu verwechseln mit Kennzeichnung und dergl., es entfällt jedoch unter Umständen eine nützliche Informationsquelle:

Diese Weisungen sind vom Beförderer vor Antritt der Fahrt  der Fahrzeugbesatzung in einer Sprache (in Sprachen) bereitzustellen, die jedes Mitglied lesen und verstehen kann. Der Beförderer hat darauf zu achten, dass jedes betreffende Mitglied der Fahrzeugbesatzung die Weisungen versteht und in der Lage ist, diese richtig anzuwenden.

Weitere Informationen bei ABC-Gefahren.de

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom