Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

markierung-1(iw) Schöner Tipp von Henning: Das Massband wird in THL VU benötigt, um das optimale Gerät zu bestimmen.

Wollen wir beispielsweise den Vorderwagen wegdrücken, muss der Rettungszylinder in der Tür eingesetzt werden. Hat man nun eine Auswahl von Zylindern dabei (bei uns 3 Stück auf dem RW), sollten wir den größtmöglichen einsetzen. Dazu wird der Abstand gemessen, und das entsprechende Gerät verwendet.

Um das Ganze zu vereinfachen, kann man auf das Massband einfach Markierungen anbringen: I für den kleinen, II für den mittleren und III für den großen Zylinder (alle im eingefahreren Zustand).

Dazu könne man noch „SP“ für die maximale Öffnungsweite des Spreizers sowie „S“ für die Schere anbringen. Wasserfester Edding ist ausreichend. Setzt natürlich voraus, dass wir entsprechend das Massband überhaupt mitführen :)

markierung-2

(Danke, Henning!)

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Tipp: Markierungen auf Massband” (davon )

  1. Christian Rambow am 2. Juni 2009 14:01

    In der Tat ein schöner Tipp, aber verbesserungsfähig..
    Bei uns (2 Zylinder) haben wir die Zylinder farblich gekenzzeichnet (umlaufender Streifen, Rot und Blau) und haben auf dem Maßband jeweils mit Rot und Blau den ein- und den ausgefahrenen Zustand markiert. So habe ich noch eine bessere Übersicht, in welchem Rahmen ich meine Geräte einsetzen kann.

Bottom