Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Riedlingen (BW), (jou). Bei der Kontrolle von Storchennestern in Riedlingen (BW) versagte die Drehleiter, mit drei Personen besetzt, in 24 Meter Höhe ihren Dienst.

Die alte Drehleiter der Feuerwehr Riedlingen wurde angefordert, um die in der Höhe wartenden Nicht-Feuerwehrleute zu retten.
Korb an Korb konnte dann übergestiegen werden.

Kommentare

6 Kommentare zu “Drehleiter versagt Dienst in 24 Meter Höhe” (davon )

  1. Robert Sims am 3. Juni 2009 15:37

    Zum Glück haben wir vor 2 Wochen genau das gleiche Modell bekommen. *g*

  2. Cimolino am 3. Juni 2009 19:27

    Hallo,

    vgl. diese Diskussion zu Metz (und jeder Menge ähnlicher Rückmeldungen v.a. als PM):
    http://www.feuerwehr-forum.de/f.php?m=559726

  3. Gregor Wilcken am 3. Juni 2009 21:14

    wie wärs mit runtersteigen? oO
    naja mit unsrer 3er dl (die bei zu unserer abteilng gehört) gibt es auch immer mal weider probleme, aber unsere dl amschinisten kennen die und so kriegen wir sie eigenltich immer wieder zum laufen…

  4. Gregor Wilcken am 3. Juni 2009 21:15

    sorry, sehe grade, keine FA… wer lesen kann ist klar im vorteil ;-)

  5. Florian Körblein am 4. Juni 2009 08:09

    Ähnliche Problematik wurde mir über ein baugleiches Modell unweit von hier Berichtet. Zum Glück ohne Personen im Korb.
    Wir hatten bisher im Probebetrieb keine größeren Ausfälle bzw. Störungen.

    Allerdings fällt mir persönlich auf, dass in den letzten Jahren Neufahrzeuge i.d.R. bei Auslieferung bei weitem nicht einsatzfähig sind, bzw. kein zuverlässiger Betrieb gewährleistet werden kann. Ist es die zunehmende Technik die reingepackt wird? Werden die Fahrzeuge zu früh ausgeliefert? Findet die Testphase nun beim Kunden statt?

  6. Robert Sims am 4. Juni 2009 14:31

    @Gregor

    Wenn ich lese dass die DL noch ein paar Meter abgesackt ist weiß ich nicht ob ich da runter steigen möchte. Am Ende fehlen mir ein paar Finger weil die Leiter plötzlich einfährt.

Bottom