Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation der Feuerwehr Hamburg hat ihr zweites Feuerwehr-Schulungsfilm-Projekt mit dem Thema: „Stiche und Bunde – Knoten im Feuerwehrdienst“ online gestellt.
Der Film kann gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 5 Euro unter www.feuerwehr-knotenkunde.de heruntergeladen werden.
Weitere Informationen und auch eine Vorschau zum Film gibt es ebenfalls auf der Internetseite zum Film.

(Quelle: Newsletter der Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation vom 18.06.2009)

Kommentare

4 Kommentare zu “Schulungsfilm zum Thema: Stiche und Bunde” (davon )

  1. Tobias am 19. Juni 2009 11:40

    hmm… warum muss bei solch einer wirklich imposanten Sponsorenliste noch eine Schutzgebühr erhoben werden?

  2. Ulrich Wolf am 19. Juni 2009 15:30

    Schade auch, dass man die DVD auch nur mit PayPal bezahlen kann.
    Und nur extra dafür anmelden? Dann doch eher nicht…
    Da sind andere Anbieter von FW-Ausbildungs-DVD flexibler.

  3. Andreas Kirchmeyer am 19. Juni 2009 15:44

    Sollte man die Arbeit nicht loben? Ich finde die DVD gut und schön gemacht. Dafür sind 5 EURO Schutzgebühr absolut ok. Gut, PayPal nur wegen einer „Rechner“ anzumelden ist vermutlich quatsch, aber es gibt sicher den ein oder anderen Kollegen der angemeldet ist.

  4. Jochen Petzinger am 21. Juni 2009 00:21

    @Tobias: nach dem ersten Film hieß es – wenn ich mich recht erinnere – in einer eMail, dass die Gebühr für den Serverbetrieb benötigt wird.

    Und so prominent taucht die imposante Sponsorenliste gar nicht auf, als dass sich damit Geld durch Werbung machen ließe. Wenn ich mir die Liste so ansehe, wird es sich da eh vor allem um Material-Sponsoring drehen.

    Und wem fünf Euro zu teuer sind (ich hab damals für den Leiter-Film mehr gespendet) – der soll’s halt lassen und sich nicht darüber beschweren. Versuchs mal für weniger herzustellen.

Bottom