Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Hat jemand Infos zu diesem VU? [@maxsls]

Kommentare

6 Kommentare zu “„Übelst deformiert“” (davon )

  1. Tobias am 23. Juni 2009 20:24

    kann man davon ausgehen das bei dem Citroen die Zündung eingeschaltet war? Die Airbags sehen ja aus als hätten sie ausgelöst. Eventuell Stauende und der Autotransporter aufgefahren? http://feuerwehr-koeln.info/album/Best%20of%20Fotos/slides/PC105115.html

  2. Max Martin am 23. Juni 2009 20:48
  3. FireFighter_247 am 23. Juni 2009 21:07

    Hallo zusammen,

    ich bin zwar kein VU Experte, aber wenn man sich die Bilderstrecke so anschaut muss der Citroen wohl von dem Abschlepper unter nen LKW geschoben worden sein. Warum auch immer, da gibts diverse Möglichkeiten…. Stauende, PKW zu dicht auf den LKW aufgefahren und der Abschlepper hats zu spät gesehn….

    Aber schöner Rettungssatz, okay kommt vom WLF aber dennoch recht neues Zeug drauf.

  4. Philipp am 23. Juni 2009 21:52

    Nein, den Bildern nach auf den schwarzen Touran, bei dem sieht zumindest das Heck ziemlich kaputt aus.

  5. Tipperary am 23. Juni 2009 23:53

    Auf weiteren Bildern ist auch das Heck eines Sattelaufliegers zu sehen, unter den, wie FireFighter vermutet, wahrscheinlich Citroen der geschoben wurde.
    Da der Touran und der Citroen ganz grob ungefähr die gleiche Masse haben und ähnlich stabil sind, kann der Touran nicht ein so großes Gegenlager gebildet haben, dass derartig massive Schäden am Citroen und gleichzeitig so wenig eigene Schaden entstehen.

  6. Philipp am 24. Juni 2009 00:25

    hatte gar nicht gesehen, dass die Links zu 2 unterschiedlichen Bildersammlungen führen.
    Wobei ich mich frage, was der Touran abbekommen hat.

    Ich hab jetzt mal mit dem Datum und der A4 nach Unfällen gesucht, das einzige das ich gefunden hab ist:
    http://www.az-web.de/lokales/euregio-detail-az/938029/Die-Tachonadel-bleibt-bei-240-stehen-

    Ah, eben doch noch was dazu gefunden:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=loka&itemid=10001&detailid=533148

Bottom