Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Dagegen ist das LüKeX-Szenario ein Kinderspiel: In UK ist ein Buch veröffentlicht worden, der sich mit der Planung der „Organisation“ des Landes nach einem totalen nuklearen Schlag beschäftigt:

The document, over 16 chapters, gives precise plans and instructions for what would have been done by officialdom during the build-up to an international confrontation and after the bombs started falling(…)

The country would have been divided into 12 regions, each governed by cabinet ministers with wide powers, aided by senior military officers, chief constables and judges and based in bunkers. Other senior figures would have retreated to a central government shelter under the Cotswolds.

Ausgesprochen beängstigende und faszinierende Einblicke in eine Parallelwelt, die so (gottseidank) nie eingetreten ist. Besonders faszinierend: es werden Strukturen vorgehalten, von denen die Regierung bzw. Politik nichts weiss. Argumentativ zum Guten, dennoch gibt es sowas wie eine „parallel-Regierung“… nicht nur was für Verschwörungsfanatiker!

Mehr beim Guardian via BoingBoing

Kommentare

3 Kommentare zu “UK: Die Zeit nach dem Atomschlag” (davon )

  1. Stefan Cimander am 24. Juni 2009 14:22

    Auf deutsch gibt es ein ähnliches Buch: „Vorstufe eines Weltkrieges und vorbeugende Maßnahmen“ von William Declare. http://www.amazon.de/Vorstufe-eines-Weltkrieges-vorbeugende-Ma%C3%9Fnahmen/dp/3866835183/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1241511974&sr=8-1

    Laut Inhaltsverzeichnis setzt der Autor sich auch mit dem Überleben unter CBNR/ABC-Lagen auseinander.

    Ansonsten gibt es den Klassiker: The day after – der Tag danach (http://en.wikipedia.org/wiki/The_Day_After). Das Buch dazu finde ich gerade nicht mehr, stammte AFAIK aber aus der Feder von Thomas N. Scortia und Frank M. Robinson (-> Flammendes Inferno).

  2. lolliwarnke am 24. Juni 2009 15:10

    thank for sharing !

  3. Linkpeitsche I | ABC-Gefahren - Blog am 17. Dezember 2009 16:52

    […] wieder auf die Gedankenspiel während des Kalten Krieges zum großen Atomschlag und seine […]

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom