Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Worms (RLP) (hl). 14 Personen, darunter sieben Kinder, wurden gestern Abend während einem Brand in einem Mehrfamilienhaus leicht verletzt. Alle kamen wegen Rauchgasvergiftung in ein Klinikum. Die Feuerwehr Worms hatte einige Personen über tragbare Leitern und die Drehleiter gerettet, weil das Treppenhaus stark verraucht war. Ausgebrochen war der Brand im Keller des Gebäudes.

Laut Polizeiangaben war die Feuerwehr Worms mit 35 Kräften vor Ort. Nach den Rettungs- und Löscharbeiten stellte die Wehr eine Brandsicherheitswache. Diese dauerte bis heute morgen.

Durch die Hitze- und Rauchentwicklung sind alle Wohnungen unbewohnbar. Die Brandursache steht derzeit nicht fest. Es wird ermittelt. Über die genaue Schadenshöhe machte die Polizei keine Mitteilung.

Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz

Karte

Samstag, 27. Juni 2009 8:15 Uhr
Bericht und Bilder Feuerwehr-Website Worms

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom