Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Schwarzenbek – Bei einem schweren Busunfall in Schleswig- Holstein auf der Autobahn 24 bei Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind in den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags zwei Menschen ums Leben gekommen. Elf weitere Insassen wurden verletzt.

Wie die Polizei am Morgen mitteilte, ist der aus Polen kommende und mit 28 Erwachsenen besetzte Bus aus bislang unbekannter Ursache verunglückt. Der Busfahrer erlitt einen schweren Schock. Die A 24 ist in Richtung Hamburg war zwischen den Anschlussstellen Talkau und Schwarzenbek/Grande zunächst voll gesperrt. Um 8 Uhr wurde dann ein Fahrsteifen wieder freigegeben.

Mehr Infos:
Feuerwehr Schwarzenbek http://www.feuerwehr-schwarzenbek.de/index.htm?/Einsatz/einsatzliste09.php

http://www.abendblatt.de/region/article1071797/Zwei-Tote-und-11-Verletzte-bei-Bus-Unfall-auf-der-A24.html

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom