Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Peking – Auf einer Baustelle in Shanghai ist der Rohbau eines 13-stöckigen Hochhauses im „Lotus“-Viertel einfach umgekippt. Nach Berichten amtlicher Medien vom Samstag kam dabei ein Bauarbeiter ums Leben.

So wie das für mich aussieht, lag es wohl eher nicht an den falschen oder mangelhaften Materialien im Hochbau, hier scheint wohl eher der Boden bzw. dessen Vorbereitung das Problem zu sein. Denn die Pfähle der Tiefgründung sind nicht aus dem Fundament gerissen, sondern halle im oberen Bereich durchgebrochen.

Spiegel online
Welt online

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom