Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Schwere Unfälle am Sonntag, Unwetter im Süden

19. Juli 2009 von  

Zugunglück in San Francisco: In der Westküstenmetropole sind zwei vollbesetzte Stadtbahnen zusammengestoßen. Dutzende Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

Spiegel Online

Drei Tote, dutzende Verletzte: Im sauerländischen Menden ist ein Rentner ungebremst in einen Festumzug gerast. Rettungskräfte eilten mit einem Großaufgebot zur Unglücksstelle. Die Polizei schließt eine Amokfahrt aus.

Spiegel Online

Graz . Wolkenbrüche haben am Sonnabend die zweitgrößte österreichische Stadt Graz zu einem Katastrophengebiet gemacht. Die Feuerwehr musste zu 235 Einsätzen wegen überfluteter Keller und Tiefgaragen ausrücken, wie die Hauptstadt der Steiermark am Sonntag auf ihrer Webseite mitteilte. Der Katastrophenalarm wurde am Morgen nach einer Normalisierung der Lage und einer günstigen Wetterprognose aufgehoben, hieß es da weiter.

Hamburger Abendblatt

Offenbach (dpa) – Heftige Unwetter trüben den Sommergenuss: Allein in Rheinland-Pfalz wurden bei schweren Gewittern heute mindestens zwei Menschen verletzt, darunter ein Feuerwehrmann. Dieser war wegen eines Unfalls im Einsatz. Im österreichischen Südtirol wurde in der Nacht eine Siedlung geräumt. Mehr als 40 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, weil ein Hangrutsch drohte. In Polens Hauptstadt Warschau wurde nach einem Wolkensturz der U-Bahn-Verkehr zum Teil eingestellt.

Focus Online

Und dann gibt es bei battalion.tv noch Folge #6 des Milwaukee FD

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren.

Bottom