Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(cl) Bei einer oder mehreren Massenkarambolagen im Bereich Peine sind am Sonntag Abend auf der A2 mehr als 60 Menschen zum Teil schwer verletzt worden. In einigen Berichten ist von ca. 250 in Unfälle verwickelten Fahrzeugen die Rede. Grund für die Unfälle war wohl starker Regen, in dem manche Autofahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren.

Die Rettungskräfte waren mit ca. 340 Helfern vor Ort. An der Ausfahrt Braunschweig-Watenbüttel wurde eine Verletztensammelstelle eingerichtet.

Die Autobahn ist im Moment (Montag, 7.30 Uhr) immer noch gesperrt.

Links: Die Welt, Die Zeit

Kommentare

2 Kommentare zu “Massenkarambolage(n) auf A2” (davon )

  1. Philipp am 20. Juli 2009 13:54
  2. phoenix am 20. Juli 2009 19:11

    Hmm, ganz spontan kommt mir eine Frage: Wo liegt eigentlich der Rekord (Anzahl PKW) bei ner Massenkarambolage?

Bottom