Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

In Reutlingen ereignete sich ein Ammoniak Unfall bei der Reutlinger Eishalle die zurzeit im Umbau ist.

Es waren insgesamt sind 354 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, DRK, Rettungsdienst und Aufsichtsbehörde mit insgesamt 74 Fahrzeugen vor Ort.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Reutlingen, Pfullingen und Pliezhausen sowie die Werksfeuerwehr von Bosch in Betzingen.

Link GEA

Bilder GEA

Link Tagblatt


Feuerwehr Reutlingen (noch kein Bericht on)


Feuerwehr Pfullingen (noch kein Bericht on)

Feuerwehr Reutlingen Stadtmitte (noch kein Bericht on)

Link Google Maps

Kommentare

3 Kommentare zu “Ammoniak Unfall in Reutlingen” (davon )

  1. Ackermann Jürgen am 27. Juli 2009 20:00
  2. Ackermann Jürgen am 27. Juli 2009 21:17
  3. Ackermann Jürgen am 27. Juli 2009 22:33
Bottom