Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

os(iw) Verdammt sei @fire, denn das begleitende Programm zur VU09 läuft parallel zu den Extrication-Meisterschaften. Qual der Wahl! Oder: besser geht’s nicht.

Ich hoffe, genügend von beiden mitzubekommen :) Kleine Erinnerung: PSA-Siebensachen mitnehmen und an den Workshops mitmachen erwünscht. Vielleicht kriege ich auch irgendwie eine Demo vom Crash Rescue Toolbag untergebracht?

Hier also das Programm:

Bei den nationalen Meisterschaften der Unfallrettung am 8.8..2009 in Osnabrück (weitere Informationen unter www.vfdu.de) bietet @fire neben Informationen über seine Tätigkeiten und Ausbildung ein „Schnuppertraining“ in Sachen „schwere technische Rettung“ an.  An  mehreren Stationen werden ab 9.oo Uhr gezeigt:

  • Einsatz verschiedener Suchkamerasysteme
  • Anheben und Unterbauen schwerer Lasten: Kranwagen der Feuerwehr Osnabrück
  • Retten unter beengten Verhältnissen
  • Einsatz von verschiedenen schweren Werkzeugen zur Schaffung einer Rettungsöffnung (in Gebäuden)
  • Abstützen und Aussteifen von Gebäudeteilen
  • Die Stationen finden begleitend zu der Veranstaltung statt. Interessierte Feuerwehrangehörige bringen bitte ihre PSA mit.

Wichtig: das Ganze ist „hands-on“, auf jeden Fall was das „Big Lift“ (Anheben / Unterbauen) sowie USAR angeht. Freue mich, viele bekannte, unbekannte und neue Gesichter zu sehen!

Noch was: der Hashtag für die Veranstaltung ist #VU09 (Bilder, Texte, Videos etc.)

Kommentare

3 Kommentare zu “Osnabrück: Workshop-inhalte „Heavy Rescue“ @fire stehen fest” (davon )

  1. Hubi am 5. August 2009 13:54

    *motzmecker* verdammt seit 2 jahren kommen mit bei jedem vu wettbewerb termin in die quere manno *grummel*
    viel spass allen die da hin können

  2. Hubi am 5. August 2009 13:59

    ah wo ich es gerade sehe hast du mal ein paar mehr bilder von deinem Helm? und wo bekommt man die Aufkleber und was habe sie zu bedeuten.

  3. simon02 am 5. August 2009 14:20

    Hallo,

    solche Aufkleber bekommst du bei http://www.fachberatung-feuerwehr.de.
    Siehe unter „Fire & Rescue“ dort findet man eine Vielzahl solcher Aufkleber.

    Gruß
    Simon

Bottom