Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Inzell/Rosenheim (by)

In Inzell (Kreis Traunstein) sind am Mittwochmorgen zwei Menschen bei der Explosion eines Wohnhauses ums Leben gekommen. Möglicherweise war es eine Verzweifelungstat.

Die Detonation in Inzell forderte zwei Menschenleben. Die Ursache ist jedoch noch unklar.

BR-Online
TZ-Online (mit Bildern)

Kommentare

2 Kommentare zu “Zwei Tote bei Wohnhaus-Explosion” (davon )

  1. Florian Hasieber am 5. August 2009 11:14

    …hier gibts nen Bericht mit vielen Bildern und einem Rundblick-Video:

    http://www.rosenheim24.de/bayern/wohnhaus-vollstaendig-abgebrannt-bayern-ro24-432799.html

  2. Florian Sperber am 7. August 2009 12:53

    Offenbar wegen der Ausweglosigkeit seiner finanziellen Lage sprengte sich ein Rentnerehepaar aus Inzell mitsamt seinem Haus in die Luft.
    Die beiden schickten einen Brief an die Staatsanwaltschaft, der dort wenige Stunden nach der verheerenden Explosion einging. „Der Inhalt des Briefes lässt den Rückschluss zu, dass das Ehepaar den Freitod wählte“, erklärte die Polizei am Donnerstag.
    Die 67 Jahre alte Frau und ihr 75-jähriger Ehemann starben der Obduktion zufolge an den Folgen der Explosion.

    Quelle:
    http://www.focus.de/panorama/welt/inzell-rentner-jagten-haus-absichtlich-in-die-luft_aid_423970.html

Bottom