Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(DJ) Die seit Wochen herschende Hitzewelle in weiten Teilen von BC habe zu einer Erweiterung und Verschlechterung der Waldbrandsituation geführt. Zur Zeit wüten über 739 Feuer in allen Teilen British Columbias wobei seit dem 1.April 2009 insgesammt 2,324Feuer gemeldet wurden. Durch diese Feuer wurde eine Fläche von 84,952 Ha (850 km2) zerstört; das entspricht in etwa der Grösse Berlins.

Wer mehr über die Wildfire Situation in BC wissen möchte oder einfach mehr Informationen über Waldbrandbekämpfung in Canada im Allgemeinen sollte sich mal hier umschauen.

Mehr als 2000 Einwohner mussten in Lilooet, BC evakuiert werden. Es wurden dann mit massiven, kontrolierten Bränden versucht dem eigentlichen Feuer die „Nahrung“ zu entziehen.

Zur gleichen Zeit, wurde in Edmonton ein neuer „Super Water Bomber“ vorgestellt, der bis zu 25.000 Galonen Wasser oder Retardent abwerfen kann. Dieser könnte z.B. zum Schutz von direkt von einem Feuer bedrohten Dörfern oder Städten eingesetzt werden. Bei einem Kostenaufwand von $30,000/ Stunde oder $ 3 Millionen/ Monat wäre alles andere wohl auch eher Geldverschwendung ;-)

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “Waldbrände in British Columbia – Neuer Supertanker 747” (davon )

  1. Trashmaster am 14. August 2009 12:09

    Der gute Supertanker war auch vor Kurzem in Deutschland: http://www.wiesbaden112.de/news/?p=566

Bottom