Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(sc). Wie schon mehrfach betont, sind wir immer froh, wenn auch unsere Leser Beiträge für das fwnetz einreichen. Es ist mir klar, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, einen Text für ein Online-Magazin zu schreiben. Auch ich habe Schreibblockaden oder viel häufiger einfach keine Zeit. Oft mangelt es ja auch an einem Anstoß. Diesen Anstoß möchte ich euch heute in Form von zwei Artikelideen geben. Ich selbst habe nur bedingt Zeit mich diesen Themen zu widmen. Es sind beides fahrzeughistorische Themen.

Weiterlesen…

Bayern (fs):
Auf einer Einsatzfahrt verlor ein TLF 16/25 der Freiwillige Feuerwehr Neumarkt – Sankt Veit den kompletten Aufbau.

Das Fahrzeug war auf dem Weg zu einem Einsatz auf der B 299 bei Neumarkt. In einer Kurve löste sich der Aufbau vom Fahrgestell. Nachdem er an einer Mauer entlanggeschrammt ist durch brach er einen Gartenzau und landete in einem Garten.

Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Die Ursache soll nun durch ein Gutachten ermittelt werden.

Quelle: FF Neumarkt – Sankt Veit

TLF Aufbau

Speicher (Eifelkreis Bitburg-Prüm / RLP) (hl). Gestern Abend gegen 22:40 Uhr brannte es bei einem Hersteller für Schornsteintechnik und Heizsysteme im Gewerbegebiet Speicher. Während dem Großbrand wurden ein größerer Holzgeräteschuppen, Schlosserei und eine Elektrowerkstatt zerstört. Eine angrenzende Produktionsstätte für Betonfertigung stand ebenfalls in Flammen. Weiterlesen…

Einem sehr interessantem Thema widmet sich Quarks & Co dieses mal: Feuer

In der Sendung werden Fragen geklärt, wie es zu Bränden kommt (Selbstentzündung, technischer Defekt), Löschmethoden und und und.

Bisher waren die Sendungen von Quarks & Co immer hochwertig, sodass ich mich dieses mal besonders gespannt bin!

Zum Thema:

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2009/0922/uebersicht_feuer.jsp

Das Podcast selbst zum runterladen:

Von Peter Stein

Am 26.9. findet eine große MANV-Übung statt. Erwartet werden ca. 2000 Einsatzkräfte.

Heute fand ich hier einen Hinweis zu dieser Übung

Die Feuerwehr Herten (ca. 60 km südlich von Münster gelegen) ist zusammen mit der Feuerwehr Marl (Nachbarstadt) an dieser Übung beteiligt.

Persönlich würde ich mich freuen, wenn andere Teilnehmer dieser Übung ihre Bilder zur Verfügung stellen könnten, damit man ein bißchen mehr sehen kann, als nur seinen kleinen Ausschnitt. Unsere Fotos stehen natürlich im Gegenzug ebenfalls zur Verfügung.

Lauterecken (Rheinland-Pfalz / Landkreis Kusel (hl). Gestern Nachmittag löste die Brandmeldeanlage eines Verpackungsherstellers in Lauterecken aus. Zuvor hatte sich in dem Betrieb eine Verpuffung ereignet. Zudem löste die CO2-Löschanlage aus und flutete die Halle mit dem Gas. Weiterlesen…

(iw) Wer das aktuelle Feuerwehr Magazin in der Hand hält, sollte zuerst Seite 96 aufschlagen. Hier äußert sich Dr. Ing. Dirk Hagebölling (vfdb) über persönliche Schutzausrüstung. Nun, (Feuerwehr)Politik ist so eine Sache, und als Unbeteiligter kann man nur die Dinge erahnen, die sich auf anderen Ebenen abspielen. Fast bei jedem Thema gibt es verschiedene Lager in unterschiedlichen Ausprägungen. Als Berichterstatter ist es auch oft nicht einfach, halbwegs neutral herüberzukommen.   Weiterlesen…

Rettung Transporter(iw) Der Mitschnitt von der Lage „Rettung aus Transporter“ ist nun online (Abo erforderlich). Fazit: Transporter ist keine Zauberei, man muss es halt „nur“ gesehen haben, besser noch: ausprobiert. Mit ersterem kann ich dienen. Viel Spaß beim Schauen!

SOL(iw) Im Grunde nichts Neues, jedoch aus unbekannten Gründen wieder aktuell. Es geht dabei um die Verwendung des „Star of Life“ (s. Bild links) in Deutschland. In einem (internen) Schreiben des LFV NRW heisst es: Weiterlesen…

Am 26. September ist es wieder soweit: Die freiwillige Feuerwehr Marktoberdorf veranstaltet zum dritten Mal seit dem Umzug in das neue Feuerwehrhaus einen Tag der offenen Tür. Die Besucher bekommen dabei ein reichhaltiges Programm zu sehen. Mit von der Partie sind auch die sechs Stadtteilwehren, das Technische Hilfswerk Kaufbeuren, das Bayerische Rote Kreuz mit Rettungsdienst, Wasserwacht und Bergwacht, der Automobilclub Marktoberdorf und die Polizeiinspektion Marktoberdorf. Kurzfrisitg konnte auch die Schleierfahndung Pfronten zusagen.
Dabei wird es ein buntes Programm aus Spielen für die Kleinen, Filmvorführungen, Informationen zum Thema Brandschutz sowie Vorführungen geben. Natürlich bekommen die Besucher auch zahlreiche Einsatzfahrzeuge der verschiedenen Hilfsorganisationen zu sehen. Auch die Oldtimergruppe der Feuerwehr Marktoberdorf präsentiert ihre historischen Gerätschaften.

Der Zeitplan:
10.15 Uhr: Personenrettung über DLK (BRK und FW)
10.35 Uhr: Abseilübung (Bergwacht)
11.00 Uhr: Löschgruppenaufbau der Jugendfeuerwehr
11.30 Uhr: THL nach VU (BRK und FW)
13.00 Uhr: Fettbrandexplosion (FW)
13.30 Uhr: Löschgruppenaufbau mit dem Bürgermeister und den Stadträten
14.00 Uhr: Herz-Lungen-Wiederbelebung (BRK)
14.30 Uhr: Löschgruppenaufbeu der Oldtimergruppe mit historischem Gerät
15.00 Uhr: Abseilübung (Bergwacht)
16.00 Uhr: THL nach VU (BRK und FW)

Wir würden uns freuen, wenn wir ein paar User aus dem Umland bei uns begrüßen dürfen!

Vorbericht auf all-in.de
Feuerwehr Marktoberdorf

(Verfasst von Mathias Osterried)

Bottom