Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Straach (Sachsen-Anhalt / Kreis Wittenberg) (hl). Während einem Brandeinsatz am frühen Montagmorgen verstarb ein 44jähriger Feuerwehrmann in Straach. Laut Polizeiangaben half er beim Löschen eines Brandes, das in einem zweistöckingen Wohnhaus tobte. Der Grund für den Zusammenbruch sind derzeit ebenso unbekannt wie die Brandursache.

Das Gebäude brannte total als. Der 67jährige Hauseigentümer lebte allein in dem Haus und erlitt schwere Brandverletzungen. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Quelle: mz-web.de [via @sebastianbusch]

Karte: Straach

1. Update 15:45 Uhr
Hier zwei weitere Berichte, jedoch ohne neue wesentliche Informationen:

2. Update 8.9., 14:45

Kommentare

4 Kommentare zu “Feuerwehrmann stirbt während Einsatz [update]” (davon )

  1. Sebastian Busch am 7. September 2009 13:24
  2. Christian Lewalter am 7. September 2009 17:05

    Mmh. Die Website gibt ja nicht so viel her… Aber der zuständige Kreisfeuerwehrverband hat auch keine HP.  Vielleicht bald was hier: http://www.feuerwehr-sachsen-anhalt.de

  3. Sebastian Busch am 8. September 2009 08:12

    Neuer Artikel. Demnach brach der Kamerad zusammen, als er sich für den PA-Einsatz vorbereitete, also keine nennenswerte Belastung. Aber lest selbst: http://www.mz-web.de/artikel?id=1252302311653

  4. Harald Laier am 8. September 2009 08:49

    Die Obduktion wird die genauen Ursachen für den Tod des Kameraden klären.

Bottom