Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Störnstein (Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab / BY) (hl). Letzte Woche sollte ein neuer Kommandant in Störnstein gewählt werden. Der Bürgermeister hatte die Neuwahlen für den 2. September angesetzt. Ergebnis: Weiterhin keine Führungskraft. Zwar wählten die KameradInnen den bisherigen Kommandanten Hubert Meiler erneut, jedoch lehnte er ab. „Das Verhältnis zwischen Feuerwehr und Gemeinde ist nicht mehr zu retten, das Tischtuch mehr als zerschnitten“, so Meiler.

Der erste Bürgermeister Boris Damzog kündigte Gespräche mit dem Kreisbrandrat und dem Landrat an. In den Gesprächen soll es um einen Notkommandanten gehen, der die Wehr bis zu den nächsten Neuwahlen führt.

Quelle:

Bisheriger Bericht im FWnetz

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom