Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Heilbronn (bw), (sc). Die Träger der Rettungsdienste in der Stadt und dem Landkreis Heilbronn haben nun die 112 als einheitliche Notrufnummer für nicht-polizeiliche Notrufe akzeptiert und damit begonnen, die Fahrzeuge mit der 112 zu beschriften, teilt der KFV Heilbronn auf seiner Webseite mit. [KFV Heilbronn]

Kommentare

3 Kommentare zu “112 nun auch für den Rettungsdienst” (davon )

  1. Geza am 16. September 2009 12:05

    „…der neuen Notrufnummer 112“
    Das heißt ja Notrufsystem 73, weil es 1973 von der Björn-Steiger-Stiftung eingeführt wurde.
    Das in einer Presseinfo als ’neu‘ zu verkaufen halte ich für Volksverdummung!

  2. Carsten Franz am 16. September 2009 13:27

    @Geza: Wollt gerade sagen, das gibt es anderswo aber schon seit Ewigkeiten.

  3. Max60 am 16. September 2009 15:24

    Neu, alt, die Hauptsache ist doch, dass es nun endlich durchgesetzt wurde!
     
    Gibt es denn noch viele Gegenden in Deutschland, wo man den Rettungsdienst nicht unter 112 erreicht?

Bottom