Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Wehr (Landkreis Waldshut / BaWü) (hl). Während der Beseitigung eines Wespennestes stürzte gestern gegen 14 Uhr ein Feuerwehrmann in Wehr acht Meter tief ab. Der 26 Jahre alte Feuerwehrangehörige näherte sich dem an einem Hausdach errichteten Unterkunft. Dann verließen unzählige Wespen das Nest. Er versuchte die Tiere von sich fern zu halten, verlor das Gleichgewicht und stürzte ab. Ein Rettungshubschrauber flog den schwerverletzten Feuerwehrmann in eine Klinik.

Quelle und Links:

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom