Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

abcdVielleicht ist dem einen oder anderem aufmerksamen Leser dieses Bild aufgefallen. Es handelt sich dabei um eine erste Diagnose des Patienten (gute Infos hier). Ich möchte hier auch nicht weiter darauf eingehen, sondern nur erwähnen, dass dieses Thema auf uns in der Breite zukommt. Zu gegebener Zeit kommen dann weiterführende Infos.

Kommentare

6 Kommentare zu “Trauma: ABDCE” (davon )

  1. Florian Körblein am 23. September 2009 18:35

    Habe ich gestern bei der Bundeswehr im Rahmen einer Präsentation von einer mobilen Sanitätsstation gesehen. Das ist dort groß in Mode und überall klebt dieser Algorythmus an den Wänden. ME ganz brauchbar, hoffentlich setzt sich sowas mal flächendecken (auch in Bayern) durch.

  2. Philipp am 24. September 2009 10:05

    Also bei uns im Rettungsdienst  hat es seit Jahren einzug gehalten und wird auch ehrenamtlich (FW, DRK) vermehrt bis regelmäßig gelehrt.
    Abgesehen davon, dass es Bestandteil von ITLS/PHTLS/ATLS ist, wenn man sich an dem Schema entlangarbeitet, hilft es auch weniger geübten Einsatzkräften, das in einer sinnvollen Reihenfolge zu machen.
     
    Was mich jetzt eher interessieren würde ist wie das in dem Bild oben im Artikel gehandhabt wird. So hab ich das noch nicht gesehen.

  3. Markus Held am 9. November 2009 09:29

    In der aktuellen „Rettungsdienst“-Ausgabe (http://www.skverlag.de/zeitschriften/rettungsdienst/aktuelle-ausgabe.html) ist eine sehr gelungene Vorstellung des ABCDE-Schemas

  4. diggler am 10. November 2009 06:30

    ABC; LOC; SAMPLE; OPQRST

    You’ve got to love acronyms- vorallem wenn sie aus dem Englischen stammen ;-)

    Oh und dann gibt es auch noch:

    D-CAP-BLS-TIC

     

  5. Philipp am 10. November 2009 19:59

    Wobei ich jetzt ABCDE und SAMPLE noch ganz ok finde.
    Bei den anderen kann ich mir ja kaum die Abkürzung merken, sich das ganze zu merken dürfte nicht leichter fallen.
    Hab jetzt aus dem Deutschsprachigen was zum Thema Vergiftungen gefunden, nur merken konnte ich es mir nicht. Also nicht unbedingt optimal.

  6. diggler am 11. November 2009 00:33

    @Philipp: Leider muss sich das hier jeder merken, ob nun First Responder oder EMT und Paramedic. Ist nicht unbedingt einfach, aber es macht (meistens) Sinn und hilft eine gegliederte Anamnese (?) durchzufuehren.

Bottom