Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Ungekürzt in voller Länge die Übung zum 10-minütigen Rapid Pit der FF Kaltenkirchen im Videomagazin. Viel Spaß beim Schauen, ich fand es ausgesprochen lehrreich! Danke nochmal nach Kaltenkirchen, und das zweite Video mit dem Standard Pit folgt in den nächsten Tagen. Wer ein Wettkampfteam aufstellen möchte, kann sicher einige interessante Infos rausziehen.

Kommentare

4 Kommentare zu “Videomagazin: Übung FF Kaltenkirchen” (davon )

  1. maos am 18. Oktober 2009 19:31

    Hallo Irakli, sowie ich das sehe, warst du derjenige, der vor Ort war. Ich hätte da mal ein paar Fragen zum Vorgehen:
    Zum Medic:
    Warum geht der Medic erst so spät zum Patienten? War es durch die Hecköffnung nicht früher möglich? Und warum ist er nicht ans Seitenfenster? (Versperrt durch die Fässer?)
    Zur weiteren Lage:
    War der Patient kopfüber im Fahrzeug? Das kann man im Video nicht sehen. Wie wurde er denn auf das Spineboard gebracht? Wirklich eingeklemmt war er ja anscheinend nicht, da ja nur am Heck geschnitten/gespreizt wurde.
    Die Fragen zur weiteren Lage kommen bei hauptsächlich daher, dass wir neulich einen VU Pkw auf Dach hatten. Die Person musste per Crashrettung befreit werden. Ansonsten wäre die Lage wohl ziemlich verzwickt gewesen.

  2. maos am 27. Oktober 2009 17:47

    Sorry für den Spam, aber die Fragen interessieren mich immer noch. ;)
    Vielleicht kann mir auch jemand anderes die Fragen beantworten.

  3. Irakli West am 27. Oktober 2009 18:28

    uha sorry übersehen. Ich war zwar vor Ort, aber eine qualifiziertere Antwort kriegst Du sicher von der FF Kaltenkirchen selbst. ich schicke die Fragen mal dorthin!

  4. maos am 27. Oktober 2009 19:51

    Super! Vielen Dank!!!

Bottom