Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Das „Haus der Feuerwehren“ bzw. „Feuerwehr“Hotel Phönix, ein extravagantes Tagungs- und Erholungshotel, ist insolvent. Das Land Nordrhein-Westfalen möchte nun den gewährten Zuschuss von 2,7 mio. Euro vom Landesfeuerwehrverband zurück haben.

Der böse Verdacht: Der Landesfeuerwehrverband unter Leitung von Walter Jonas habe sich die Fördermittel in dem Wissen gesichert, dass der angestrebte Förderzweck ohnehin nie wirklich zu erreichen gewesen wäre. Und stillschweigend auf eine dauerhafte Förderung gesetzt. Diesen Verdacht will das Innenministerium derzeit allerdings noch nicht bestätigen.

Klingt nach anstehender Schlammschlacht. Weitere Infos im Presseportal sowie Rundschau Online. (Danke, Uli!)

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom