Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Hier ein interessantes Projekt, das man sicher auch für Feuerwehrzwecke abwandeln könnte:  Es handelt sich dabei um ein Eigenbauprojekt als low-budget-Antwort auf den Dazzler. Letzteres eine „nicht-tödliche Waffe“ um leute mit viel Licht speiend außer Gefecht zu setzen.Die Bauanleitung ist hier zu finden. Zwar bin ich kein Techniker, aber mit weniger Power oder weniger LEDs könnte man sicher auch etwas Nützliches daraus machen? Szenarien, in denen man plötzlich viel Licht braucht, gibt es genügend, beispielsweise als optische Unterstützung eines Rückzugssignals, oder vielleicht sogar auch, um im Innenangriff eingesetzte Trupps einen Weg nach Außen zu markieren. Grenzen setzt nur die Fantasie.

(gesehen hier bei Wired).

Kommentare

7 Kommentare zu “Techwatch: Gesehen werden” (davon )

  1. Ulrich Wolf am 4. Januar 2010 12:04

    Es gibt ja bereits fertige und techn. ausgereifte LED-Strahler. Von daher denke ich, kann man auf „Bastellösungen“ verzichten. Zumal die Sicherheit und Lebensdauer bei den Profileuchten sicher wesentlich besser ist.
    Ulli

  2. nibe am 4. Januar 2010 14:28

    Außerdem stellt sich die Frage nach der Sicherheit von selbstgebauten Lampen, vor allem wenn man an den EX-Schutz denkt. UVV lässt grüßen!

    nibe

  3. Ulrich Wolf am 4. Januar 2010 14:40

    @nibe: Da diese Scheinwerfer wohl eher mit Netzspannung betrieben werden sollten, ist das mit dem Ex-Schutz nicht so relevant. Aber der Hinweis auf die UVV und auf die geltenden VDE Vorschriften ist umso wichtiger!
    Ulli

  4. Irakli West am 4. Januar 2010 15:01

    Ich glaube, die meisten in Techwatch vorgestellten Geräte entsprechen den gängigen (sicherheits)vorschriften nicht.

    Ziel ist primär, Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen und eine Technologie, die diese Ziele ermöglicht.

    Die tatsächliche Umsetzung ist in Techwatch sekundär.

  5. Max am 4. Januar 2010 23:02

    Es gibt schon echt starke LED-„Taschenlampen“ zu kaufen, z.B. die Zweibrüder X21 (Gibt sicher noch stärkere)

  6. Stefan aus H. am 5. Januar 2010 20:33

    Zum Thema HID bzw. LED Lampen – u.a. hier:

    http://www.candlepowerforums.com

    http://www.messerforum.net
    (unter „Taschenlampen – Gadgets und Gear“)

    http://www.ledstyles.de

  7. hannibal am 6. Januar 2010 07:10

    Cool, muss ich haben. Wer baut mir sowas?

    Ich sehe es wie Irakli, nicht alles was montags bei Techwatch steht muss mittwochs flächendeckend eingeführt sein. Manches sind interessante Ideen, manches nice to have oder auch einfach nur Q Gimmick.

Bottom