Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die tägliche Newsübersicht auf FWnetz.de:

Heilige Drei Könige segnen Christoph 16

Bruchmühl-Miesau (rp), (hl). Der in Saarbrücken (sl) stationierte ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 16 wurde in Bruchmühlbach-Miesau von Caspar, Melchior und Balthasar – alias „Heilige Drei Könige“ – gesegnet. [christoph16.de]

Diskussion um Standort für Feuerwache 2

Mainz (rp), (hl). In der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt dauert die Diskussion um einen geeigneten Standort für die Feuerwache 2 an. Neben Berufsfeuerwehr soll auch die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Stadt in den geplanten Neubau einziehen. [AZ]

Alarmfahrt gestoppt

Rostock (mv), (cl). Ein Rettungswagen war mit Blaulicht und Martinhorn in Rostock unterwegs, als sich ein Mann dem Fahrzeug in den Weg stellte. Der RTW musste anhalten. Der Mann trat dann gegen das Fahrzeug und versuchte die Fahrertür zu öffnen. Jetzt ermittelt die Polizei. [Polizeibericht]

EconomyClass als Risiko

(sc). Die Mathematikerin Sally Blower von der Universität von Kalifornien in Los Angeles hat mit der sogenannten Wells-Riley-Formel ausgerechnet, wie viele Passagiere ein H1N1-Infizierter ansteckt in einem Flugzeug ansteckt. Dabei ist das Risiko in der EconomyClass am höchsten. Aus diesem Grund schlägt sie vor, Pasagiere dieser Klasse unter Quarantäne zu stellen. [Deutsches Ärzteblatt]

Kritik an Vertragsabschluss

(sc). Der Herausgeber des unabhängigen Arznei-Telegramms, Wolfgang Becker-Brüser, kritisiert in einem Interview mit der Berliner Zeitung die Behörden wegen ihrer Unproffesionalität beim Abschluss des Vertrages über die Lieferung des H1N1-Impfstoffes. [Berliner Zeitung]

PTBS bei der Bundeswehr

(sc). In einem Interview mit der Zeitung Die Welt erklärt der Bundeswehr-Psychiater Peter Zimmermann was eine Postraumatische Belastungsstörung ist, wie diese sich äußern kann und wie man PTBS behandelt. [Die Welt]

Kommentare

Ein Kommentar bisher zu “statuS:3 Feuerwehrnews 11-01-10” (davon )

  1. Philipp am 11. Januar 2010 15:09

    Giftgasunfall in Gummersbach
    Vermutlich durch unsachgemäß ausgelegtes Rattengift wurden 28 Menschen mit dem Gift kontamiert. Diese wurden durch rund 100 Einsatzkräfte dekontaminiert und in Krankenhäuser transportiert.
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,671115,00.html

Bottom