Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de:

150 Jahre mit Oldtimer

Grünstadt (rp), (hl). Die Feuerwehr Grünstadt feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Für 12,90 Euro kann man den Jubiläumskalender mit verschiedenen Einsatzsituationen erwerben. Für alle Feuerwehrfahrzeug-Fans wird das Oldtimertreffen vom 28. bis 30. Mai der Höhepunkt sein. Für Samstag, 29. Mai, ist eine große Oldtimerrundfahrt durch die Stadt und das Umland vorgesehen. [FW Grünstadt]

Brand in Mehrfamilienhaus: Hoher Sachschaden, elf Verletzte

Bad Nauheim (he), (db). Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Nauheim entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von 300.000 Euro. Insgesamt elf Personen wurden verletzt und durch den anwesenden Rettungsdienst versorgt. Eine 5-köpfige Familie konnte durch Hilfe eines Nachbarn in letzter Sekunde aus der Brandwohnung gerettet werden. Dies war bereits der zweite größere Wohnungsbrand in Bad Nauheim innerhalb von 24 Stunden. [HR-Online] [Gießener Allgemeine Zeitung] [Einsatzbericht FF Bad Nauheim]

Angsthase trifft Würgeschlange

München (by), (db). Weil er Angst vor seinem eigenen Haustier hatte, überließ ein Münchner der Feuerwehr seine Königspython. Beim herausheben des Tieres aus dem Terrarium hatte sich die Würgeschlange losgerissen und war in der Wohnung verschwunden. Nun bekam es der Tierbesitzer mit der Angst zu tun und rief die Feuerwehr zur Hilfe. [Spiegel Online] [sueddeutsche.de]

Kritik am geplanten Feuerwehrstandort

Rees (nrw), (sst). In der nordrhein-westfälischen Stadt am Niederrhein gibt es Diskussionen um den Standort eines neuen Feuerwehrhauses. Der Bürgermeister argumentiert die unmittelbare Nähe zu Kindergarten, Spielplatz, Bolzplatz und Schützenhalle als zusätzliche Gefahrenquellen. Auch seien die Zufahrtsstraßen zum geplanten neuen Standort oft zugeparkt. [RP Online]

Großeinsatz für den Rettungsdienst nach Mutprobe

Augsburg (by), (sst). Eine Mutprobe mehrerer Schüler einer Realschule endete gestern mit einem Großeinsatz für den Rettungsdienst. Die Achtklässler zwischen 13 und 14 Jahren hatten sich im Internet eine extrem scharfe Chillisoße bestellt und getrunken. Insgesamt mussten zehn Schüler von einem Notarzt behandelt werden, acht Jugendliche mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. [Focus Online]

Aktuelle Fahrzeugauslieferungen oder Indienststellungen*

  • LF 24 Schlingmann auf MB Axor & GW-Mess auf MB Sprinter, Hauptamtliche Wache Herford [Link]

*Wir wollen nach Möglichkeit aktuelle Auslieferungen und Indienststellungen hier melden. Sachdienliche Hinweise und Infos werden gerne über das Kontaktformular angenommen

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom