Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(hl). Failblog.org mit einem intressanten „Feuerwehrbild“.

Kommentare

6 Kommentare zu “Feuerwehr #fail” (davon )

  1. Christian am 23. Januar 2010 16:37
  2. Irakli West am 23. Januar 2010 19:30

    hm. War selbst bei einem „Burn“ in den USA dabei, udn das ist schon eine absolut geniale Sache. irgendwann kommt auch der Punkt, an dem man niy mehr machen kann und das Gebäude komplett abfackelt. Dann ist es zeit für ein gruppenfoto, und genau dieses kann sehr leicht aus dem Kontext gerissen werden :)

  3. stefan112 am 24. Januar 2010 17:15

    Is ja vermutlich ein Ami-Holzhaus gewesen, wenn das mal so brennt wie auf dem Bild zu sehen is wird da eh nix mehr zu retten sein.
    Ich kenn auch so ein ähnliches Foto aus Deutschland. Wenn bei einem Feuer in der Pampa halt mal der Wassertank leer ist und man auf das Wasser vom Pendelverkehr warten muss hat man auch mal Zeit für solche heißen Fotos ;).

  4. Bitte lächeln | Niklas am 26. Januar 2010 21:25

    […] und hier, wo es auch noch einen längeren Text zu lesen gibt. Dass es solche Fotos gibt habe ich im FWNetz […]

  5. markus_ger86 am 28. Januar 2010 12:35

    Um mal einen Klassiker zu zitieren: „Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem anderen zu.“
    Vielleicht muss man sich einfach mal die Frage stellen, wie man sich selbst in der Situation als Betroffener fühlen würde. Da brennt gerade das Lebenswerk ab, alle wichtigen Dokumente gehen verloren, … und dann macht die Feuerwehr ein Gruppenbild. Gutes Gefühl? Nein ich glaube nicht.
    Dass man nicht mehr helfen kann und nichts mehr ausrichten kann soll vorkommen. Aber Respekt seinen Mitmenschen gegenüber und die Fähigkeit zur Empathie sollte doch gewahrt bleiben. Das scheint dieser Tage aber eher ein allgemeines Problem unserer Gesellschaft zu sein.
    (immer angenommen es handelt sich um einen Einsatz, keine Übung oder ähnliches)

  6. Irakli West am 28. Januar 2010 12:37

    Nochmal zur Verdeutlichung: ein „Burn“ ist ein kontrolliertes Abbrennen eines Abbruchhauses. Prima Übungsmöglichkeit. Bin überzeugt, dass es sich hier um eine Übung handelt.

     

     

Bottom