Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

In Bawinkel (Kreis Emsland), hat eine 39-jährige Frau in der Nacht zum Mittwoch ihren 10 Jahre alten Sohn angezündet. Die Mutter brachte ihren Sohn um ca. 2:30 Uhr mit schweren Brandverletzung in das Krankenhaus Haselünne. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden im Elternschlafzimmer eine verbrannte Matraze und Brandbeschleuniger. Im Krankenhaus erklärte die Mutter, die Matraze angezündet und somit den Sohn verletzt zu haben. Die Frau wurde in eine Psychatrie aufgenommen.  Der Junge kam in eine Spezialklinik nach Hamm und ist laut Angabe der Ärzte ausser Lebensgefahr. Die Ermittlungen dauern weiter an. (Autor: B. Tschirley)

Quellen:

Neue Osnabrücker Zeitung

RTL

Kommentare

Kommentare geschlossen.

Bottom