Team | AGB | Impressum | Datenschutzbestimmungen | Kontakt | Bilder | Facebook | Twitter | Werben im FWnetz

(iw) Ich muss mich für die aktuelle Funkstille entschuldigen, wenig Zeit, viel Unterwegs. Letzte Woche ist mir etwas besonders positiv aufgefallen, und somit das Gegenteil einer Kleinigkeit: ich musste nach Veendam (Niederlande) um einen Anhänger zu holen; das Städtchen liegt im Norden nicht unweit von Groningen. Eine gute Stunde vor Ankunft dort angerufen, und der Wachhabende sagte: „ja, Du wirst erwartet und wir haben einen Kaffee für Dich“.

Weiterlesen…

(hl). In der zweiten Folge geht es um einen Jumbo-Jet zur Brandsimulation, die neue Integrierte Leitstelle in Landau und einen RTW-Unfall in Herxheim. Weiterlesen…

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de:

Weiterlesen…

Berlin (cl). Der Digitalfunk für die BOS-Organisationen ist, wie wir alle wissen, noch nicht flächendeckend in Betrieb. Erst sollte es zur Fußball-WM 2006 soweit sein, dann 2010, jetzt wird von 2013 gesprochen. Selbst das wird in Frage gestellt, berichtet „Die Welt“ in diesem Artikel ihrer Online-Ausgabe.

Digitales TETRA Funkgerät. Quelle: Feuerwehr Essen

Weiterlesen…

Zürich (Schweiz), (sc). Die beiden größten Schweizer Kantone, Zürich und Bern, wollen u.a. beim Zivilschutz enger zusammenarbeiten. Der Zivilschutz wird in der Schweiz auf Ebene der Rregionen ausgestaltet. Der Bund stellt dazu Gesetzte und zum Teil Material bereit. Dieses System ist aber in die Jahre gekommen und zu teuer, weshalb einzelne Kantone u.a. im Bereich Zivilschutz eine interkantonale Zusammenarbeit anstreben, um z.B. Kosten zu sparen. In Zürich und Bern hat man dazu nun so genannte „Leuchtturmprojekte“ geschaffen. Hintergrund ist, dass man insgesamt mehr Gewicht gegenüber dem Bund erreichen will. [Berner Zeitung]

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de

5 Verletzte bei CO-Unfall

Remscheid (nrw), (cl). Vermutlich durch einen Defekt an der Heizungsanlage wurden fünf Arbeiter einer Härterei schwer vergiftet. Alle Mitarbeiter der betroffenen Firma wurden vorsorglich in einer von der Feuerwehr aufgebauten Verletztensammelstelle untersucht. [RP-Online]

7 Verletzte Polizisten bei Unfall

Walsrode (ni), (cl). Auf schneeglatter, vereister Fahrbahn der Autobahn A27 verunglückten 3 Mannschaftstransporter einer Polizeikolonne. 7 Beamten wurden verletzt. [SpOn]

Wieder Großbrand in Thüringen

Arnstadt (th), (cl). Bei einem Großbrand in der Arnstädter Innenstadt brannte ein seit Jahren geschlossenes Kino völlig aus. Über 100 Einsatzkräfte löschten den Brand mit Wasser und Schaum. [Thüringer Allgemeine]

Feuerwehrmann überfährt Kameraden

Herndon, Virginia (usa), (cl). An der Einsatzstelle eines Verkehrsunfalls fuhr ein Feuerwehrmann mit einem SUV 2 seiner Kameraden an. Einer der beiden musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. [firefighternation]

RTW? auf Einsatzfahrt verunglückt

Neunkirchen (rp), (cl). Auf einer Einsatzfahrt auf der B41 stieß ein RTW oder Notarztwagen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Beide Fahrer wurden eingeklemmt. [RZ-online]

Sparmassnahmen auch bei der Feuerwehr

Göppingen (bw), (sc/cl). Da sich die Haushaltslage in der Stadt Göppingen zuspitzt, soll auch bei der Feuerwehr eingespart werden. Stilllegung einer der beiden Drehleitern und Streichung von Wachbereitschaften abends und sonntags stehen auf der Liste der Stadtverwaltung. [SüdwestPresse]

Eine Stunde um Hilfe geschrien

Parkstetten (by), (sc). Ein Rauchmelder weckte gegen 3 Uhr eine Mutter und ihre Tochter in der Gemeinden Parkstetten (Lkr. Straubing-Bogen). Diese flüchteten sich auf das Dach. Dort mussten die beiden jedoch eine Stunde auf Hilfe warten. Ein unbekannter holte die Frauen vom schließlich Dach. [PNP]

Endlich wieder Ruhe

Möhringen (bw), (cl). Zwei Jahre lang rief immer wieder ein Aufzugsnotruf mit Computerstimme bei einer Möhringer Familie an. Jetzt ist wieder Ruhe, denn der „Übeltäter“ konnte ermittelt werden. Bei einem Aufzug in einer Jugendherberge hat eine „0“ in der Telefonnummer gefehlt. [Stuttgarter Nachrichten]

Toter bei Zimmerbrand

Weilrod (he), (cl). Bei einem Zimmerbrand im Weilroder Ortsteil Altweilnau kam in der Nacht zum Donnerstag eine Person ums Leben. Die Einsatzkräfte retteten die Person aus dem verrauchten Haus und versuchten erfolglos eine Wiederbelebung. [ einsatzfotos.tv ]

25.02.2010

(cl). Am gestrigen Abend hat der Ölfilm den Fluß Po erreicht. Die Trinkwasserversorgung entlang des Lambro ist zusammengebrochen, das Wasser hat einen unangenehmen Geruch angenommen. Die wichtigste Kläranlage der Region wurde durch das Öl ausser Betrieb gesetzt und die Abwasser fließen ungeklärt in den Fluß, was die Situation noch verschärft.

Weiterlesen…

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de

Festnahme nach Brandanschlägen

Frankfurt/Main (he), (cl). Nach einer seit November andauernden Serie von Brandanschlägen wurde gestern in Frankfurt ein Tatverdächtiger festgenommen. Die vermutlich politisch motivierten Anschläge richteten sich gegen Banken, eine Zeitarbeitsfirma und einen Drogeriemarkt. Es gab bei jedem Anschlag ein Bekennerschreiben der „Bewegung Morgenlicht“. [hr-online]

Feuerwachen werden überprüft

Stuttgart (bw), (sc/cl). Alle fünf Wachen der BF Stuttgart werden überprüft, um den Gebäudezustand und den Sanierungsbedarf zu ermitteln. Auch wird geprüft, ob Wachen zusammengelegt werden können. [Eßlinger Zeitung]

Ehrung für Feuerwehrmuseum

Winnenden (bw), (sc/cl). Das Winnender Feuerwehrmuseum wurde im Jahr 2002 eröffnet. Nur 8 Jahre später erhält das Museum nun das Zertifikat des Comité Technique International de Prevention et d“Extinction du Feu (CTIF), dem Weltfeuerwehrverband. [Stuttgarter Zeitung]

Fire Chief verhaftet

Montecito, Kalifornien (usa), (cl). Weil ein Einsatzleiter sich weigerte, ein Feuerwehrauto von einer Spur eines Highways zu entfernen, wurde er kurzerhand verhaftet. Der/Die/Das Engine blockierte eine Spur, um eine Einsatzstelle (Unfall) abzusichern. Ein Polizist fand, dass dies zu viel Stau verursachen würde und wollte, dass der FireChief das Fahrzeug entfernen lässt. Dieser weigerte sich mit Hinweis auf die Sicherheit seiner Männer. Der Polizist legte dem Chief Handschellen an. Kurz darauf wurde diese aber wieder entfernt. Der Polizist war neu in dem Gebiet [Statter911]

Erfolgreiche Eisrettung

Norden (sh), (cl). Die Feuerwehr Norden rettete einen 14-jährigen, der ins Eis eingebrochen war. Der Junge wurde mit Unterkühlungen ins Krankenhaus gebracht.[ General Anzeiger ]

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de:

Jahrelange Brandserie vermutlich geklärt

Gensingen (rp), (hl). Seit 2004 brannte es 17mal auf einem Bauernhof bei Gensingen im Landkreis Mainz-Bingen. Vermutlich hat die Kriminalpolizei Bad Kreuznach den Brandstifter, einen 32-jährigen Landwirt, ermittelt. Er bewohnt mit seiner Mutter das landwirtschaftliche Anwesen. Jedoch gab er nur einige Brandstiftungen zu. Es wurde ein Haftbefehl gegen den Mann erlassen. [Polizei RP]

Unbelehrbarer Brandstifter

Rodenberg (ns), (cl). Trotz dass ein Brandstifter schon mehrfach auf frischer Tat ertappt und dafür auch verurteilt wurde, kann dieser das Zündeln nicht lassen. [Landes-Zeitung]

Keine Jugend mehr im Einsatz

Oststeinbek (sh), (cl). Jahrelang war es üblich, dass Mitglieder der Jugendfeuerwehr unter bestimmten Voraussetzungen aktiv an Einsätzen teilnehmen konnten. Das Innenministerium hat dies nur per Erlass verboten. Dagegen wehrt sich die Wehr. [Lübecker Nachrichten]

Anzeige gegen DRK

Stuttgart (bw), (cl). Wegen einer nicht eingehaltenen Hilfsfrist hat eine Frau bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart eine Strafanzeige gegen den Vorstand des DRK gestellt. [Eßlinger Zeitung]

Rettungsdienstgesetz soll erneuert werden

Magdeburg (sa), (cl). Das erst 2006 beschlossene Rettungsdienstgesetz soll wieder überarbeitet werden. Mit besonderem Blick auf die Vorsorge im Katastrophenfall. [mdr]

Gleich zwei Neuigkeiten gibt es beim Deutschen Feuerwehrverband (DFV)

Weckruf bei Katastrophe

Berlin (hl).Zum einen fordert der Verband im Zusammenhang mit dem 8. Nationalen Paging-Kongress, der gestern in Berlin stattfand, eine Schließung der „Warnlücke“. Rauchwarnmelder mit funkgesteuerter Weckfunktion könnten bei einer Katastrophe die Bevölkerung auffordern umgehend Radio- und Fernsehgeräte oder Internet einzuschalten. Dort werden dann nähere Informationen bekanntgegeben. Hintergrund ist die Abrüstung der bundesweiten Sirenenanlagen nach dem Kalten Krieg. [DFV (pdf)]

Neuer Landesverband wird Mitglied

Berlin (hl).Zum anderen hat der DFV nach der Insolvenz des alten Landesfeuerwehrverbandes den Verband der Feuerwehren (VdF) in Nordrhein-Westfalen als 16. Landesverband aufgenommen. Kröger appelierte an die Wehren in dem Bundesland der neuen Interessenvertretung beizutreten. [DFV (pdf)]

Beschaffungen, Indienststellungen und Ausschreibungen:

FF Töging (by): HLF 20/16 Ziegler auf MB Atego [PNPFF Töging]

(Hinweise werden gerne hier entgegengenommen)

Die tägliche Newsübersicht auf FWNetz.de:

Schwere Unwetter auf Ferieninsel

Madeira (Portugal), (hl). Mindestens 32 Tote und 68 verletzte Menschen forderte ein heftiges Unwetter auf der Ferieninsel Madeira. Durch stundenlange Regenfälle kam es zu schweren Überflutungen und Erdrutschen. [SPON]

Vater will Kinder retten und stirbt

Sydney (Australien), (hl). Als ein 37-jähriger Vater vom Einkauf zurück sein brennendes Haus sah rannte er sofort rein um seine beiden Kinder zu retten. Er kam in den Flammen um. Tragisch: Die Kinder hatte bereits ein Nachbar in Sicherheit gebracht. [zeit.de]

Plakate gegen wildes Parken

Fulda (he), (sst). Mit Plakaten und Flyern will die Stadt Autofahrer überzeugen, nur dort zu parken, wo sie auch parken dürfen. In Vergangenheit blockierten wild parkende Autos immer wieder Feuerwehr, Rettungsdienst oder Anwohner, weil enge Straßen und Zufahrtswege versperrt waren. [Fuldaer Zeitung]

Altstädte: Im Ernstfall steht die Feuerwehr vor vielen Problemen

Nordhausen (th), (sst). Mit dem Hintergrund des Großbrandes in Alpolda (wir berichteten), berichtet der Leiter der Berufsfeuerwehr Nordhausen gegenüber der Thüringer Allgemeinen von den vielen Problemen, die die Feuerwehr bei einem Brand in der Altstadt erwartet. [Thüringer Allgemeine]

6 Tote bei Busunglück

Heiligenkreuz, (at), (cl). Bei einem Unfall mit einem deutschen Reisebus kamen auf der A21 in Niederösterreich 6 Menschen ums Leben, 37 weitere wurden verletzt. Die Unglücksursache ist noch unklar. [ORF]

Nächster Feuerwehrführerschein?

(cl) Weil der Sonderführerschein für Feuerwehren das Fahren mit Anhängern nicht einschließt, droht vielen Wasserwachten in Zukunft ein Fahremangel. [Traunsteiner Tageblatt]

Bottom